Training2

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Aalex, 09.07.2007.

  1. Aalex

    Aalex Newbie

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aalen
    Hallo!

    ich habe 2002 bis 2004 regelmäßig trainiert. Nur Oberkörper eigentlich, war aber fürs erste auch irgendwie ausreichend. Hatt mir extrem viel Energie und Selbstbewußtsein gegeben. Ein gutes Gefühl einfach ausgedrückt. Ein angenehmer Nebeneffekt war die geringere "Frieranfälligkeit :-D

    Hatte dann ne Fuß- OP, was mein Training auf Null runtergefahren hat. Zwischendurch waren auch mal irgendwelche deprimierenden Zeiten, in denen ich keinen Nerv für die Trainierei hatte.

    Seit 2007 versuche nun öfters wieder Regelmäßigkeit reinzubringen (was mir aufgrund von Schichtarbeit sehr schwer fällt). Dies ist mir soweit gelungen das ich meinen Schweinehund zur Zeit sehr gut überwunden habe.

    Mache mir seit letzter Zeit auch Gedanken über die definitiv unumgängliche richtige Ernährung. Ich habe mich jedoch stets gegen Ernährungergänzer, Eiweißdrinks und sonstige Aufbaustoffe gewehrt, da ich des Trainierens wegen trainiert hab.

    Mein Plan sah gestern so aus:

    1x 30 Liegestütze
    2x 20 Liegestütze
    8x 40 Züge mit dem Expander meines Opas ( liege dazu auf dem Rücken, Füße liegen dabei über Kreuz auf ner Hantelbank. Ein Ende des Expandergriffs in einem Fuß eingehängt, das andere Ende in beiden Händen)
    1x 20 Wiederh. 55kg Bankdrücken
    2x 15 Wiederh. 55kg bankdrücken
    3x 10 Wiederh. 10kg ´die seitlichen Teile an der Hantelbank.. :bash:

    und zu guter Letzt 1x 20 Situps und 2x 15 Situps

    Habe dafür schätzungweise 2,5h gebraucht. Denke dass das langsam zuviel des Guten an einem Tag ist.

    Mir geht es (wie oft schon hier gehört) nach dem Training und in der Folgezeit extrem gut, habe mehr Mut die Dinge anzugehen und bin irgendwie geradliniger.
    Auf der anderen Seite fehlt mir "Einiges", wenn ich nur einen Tag aussetze, ein Gefühl nicht genug getan zu haben schleicht sich ein.

    Ist das schon Sucht?


    bin was das Know-How und das ´Drumherum" (Trainig ist gemeint) angeht, noch ziemlich unerfahren. Deshalb der, zugegeben sehr lange, Thread. Bin gespannt auf Eure Antworten!


    ALEX
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    2,5 Std. sind definitv zu lang. Was ist Deine Intention ? Was möchtest Du erreichen ?
     
  4. #3 Hantelfix, 09.07.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Hi Neuer...

    Die Dauer ist viel zu lang und der Plan taugt nichts, da du so auf Disbalancen hin trainierst.
     
  5. #4 Schokoriegler, 09.07.2007
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    ne Stunde reicht auch so lange du mehrmals die woche was tust. den expander halte ich halt für ungeeignet wir trainieren ja nicht im weltraum und so sollten schon gewichte oder geräte her und am besten wäre der gang ins fittnesstudio. ein ganzkörperplan so wie er hier sicher zu finden ist im lexikon oder so wäre sinnvoller und natürlich darfst in zukunft deine beine nicht vergessen. cardio wäre auch nicht schlecht weil ich denke das du es wegen deiner fittness tust und nicht vorwiegend um deinen körper krass umzuformen. lese dich etwas ein denn es sind genügend sinnvolle pläne hier die man abkupfern kann und für seine zwecke und möglcihkeiten modifizieren kann und auch die homepage von hantelfix solltest dir mal anschauen um zu sehen wie viele muskeln du eigentlcih hast und wie wenige du bis jetzt trainiert hast.
     
  6. Aalex

    Aalex Newbie

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aalen
    Habe ursprünglich angefangen zu trainieren, um mein Kreuz ein wenig zu erweitern und die Brust zu heben (fürs Ego). Bis vor ein bis zwei Jahren wollte es auch mit der Gewichtszunahme nicht wirklich klappen.
    Hatte damals ca. 75kg auf 1,94m!

    Mittlerweile geht es mir aber in erster Linie ums Trainieren ansich. Also Muskeln anstrengen und die ´Nachwehen´ spüren. Da das aber süchtig macht und nach mehr verlangt, sollte ich vermutlich auf die Ernährung achten und den ganzen Körper mit einbeziehen.

    Ich hatte in einem Jahr fast jeden Tag trainiert, ne halbe bis ne ganze Stunde. Habe jetzt aber hier schon ein paar mal gelesen, das das eigentlich sinnlos ist. Ruhepausen 1-2 Tage?
     
  7. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    In Sachen Ernährung schaust am besten mal hier rein. Trainingspläne findest zur Genüge im Lexikon und solltest wirklich alle Muskeln trainieren, v.a. die Beine, da diese eine sehr große Muskelgruppe darstellen, welche verhältnismäßig schnell aufzubauen sind woraus eine Wachstumshormonausschüttung resultiert von der wiederum jeder andere Muskel profitiert
     
  8. Aalex

    Aalex Newbie

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aalen
    Psyche

    Wende mich mit diesem Thema speziell an die Moderatoren, da diese das nicht umsonst sein werden.

    wie sieht es mit der Psyche bei ´körperlichen Ertüchtigungen´aus? Mir persönlich geht es in Zeiten, in denen ich mich körperlich anstrenge, einfach saugut. Dabei spielt es (eigentlich) keine Rolle ob es Abrissarbeiten oder eben Muskelübungen sind.

    Denke mal das ich einfach im Leben diesen Ausgleich brauche, so bißchen Back to Basics wenn ihr versteht. Den Urinstinkt wecken oder was weiß ich.

    Habe gestern auf nem öffentlich-rechtlichen nen Bericht über Ureinwohner (Südafrika) gesehen. Die haben gefeiert nach alten Traditionen, mit Tanz, Trommeln und Kostümen und so. Die waren alle (die Männer) durchtrainiert wie sonst noch was und ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte, das die nich ins Fitnessstudio gehen. Bei denen ist das ganze Leben irgendwie Krafttraining, weil deren Körper ihr Kapital ist. Back to Basics eben.

    Hoffe ich bin mit meinem Thread nicht falsch hier! Meine Absicht bezieht sich auf das ´Psychologische´ beim Trainieren. Hoffe ich werde verstanden.

    Alex
     
  9. #8 no_pain_no_gain, 09.07.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Das ist ganz normal, dass es dir dabei gutgeht. Der Körper schüttet in der Zeit massig Endorphine aus (Hormone, die das Glücksgefühl verursachen).
    Schwarze haben generell eine etwas begnadetere Physiologie als Weisse was das anbelangt, kann durchaus sein, dass die Klasse aussehen ohne in ein Studio zu gehen (kommt natürlich auf den persönlichen Blickwinkel an).
     
  10. #9 Schokoriegler, 10.07.2007
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    - keine chips
    - kein fernseher
    - keine Playstation
    - keine Auto´s
    - keine Maschinen
    - keine Tiefkühlkost

    alles was du ißt mußt du dir vorher organisieren und verbrennst dabei schon mal die energie dafür. noch dazu kommen in der natur ja fast ausschließlich gute fette vor und ich kenne nichts das wächst und ungesund ist. das das gewicht dieser typen jedoch bei keinem über 70 kg und beim durchschnitt bei 65 kg liegt ist auch klar und muskeln wirken immer größer wenn sie freigelegt werden.es gibt aber auch andere urvölker die dicker sind da kommts drauf an in welcher region die aufwachsen. das problem des übergewichts kennt zum beispiel im sudan, nigeria, sulawesi, athiopien keiner.
     
  11. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Exaktamundo...guckst Du :

     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Schokoriegler, 10.07.2007
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    wenn das der beischlaf sein soll bei den steinzeitmenschen zwischen 19 und 23:00 uhr dann geht mit knapp 300 nicht aus. :baeh:
     
  14. #12 Hantelfix, 10.07.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    So ist es.
    Allerdings hält es nicht ewig an, da bei körperlicher Belastung das ZNS sehr leidet.
    Sollte nicht genügend Regeneration vorhanden sein, dann wird der Spaß irgendwann zu Stress.
     
Thema:

Training2