Trainingsnachbereitung

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von BlauesQ, 09.05.2006.

  1. #1 BlauesQ, 09.05.2006
    BlauesQ

    BlauesQ Hantelträger

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich gehe seit neuem Abends zum Training da es mir da mehr Spaß macht. Wie sieht die optimale Nachbereitung zwecks Ernähung aus? In Wodenaz Essensplan steht ja (wie auch von Hantelfix erwähnt) man soll nach dem Training die Glykosespeicher füllen. Wie kann ich das am besten machen?

    Würde eine Vollkornschnitte mit viel Magerquark essen zusätzlich zum Proteinshake mit Banane. Ist das ausreichend?

    Gehe etwa 20-21.30 Uhr trainieren.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 10.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ein Proteinshake ist auf jeden Fall nicht falsch. Die Banane bringt KH und deine Vollkornschnitte die Ballaststoffe.

    Es kommt aber auch darauf an, was du vor dem Training isst z.B. Mittags.

    Solltest du den Tag über wenig essen, dann muss es nach dem Training mehr sein.

    Du könntest ja mal mit einem (qualitativ guten) Pulsmesser deinen Kalorienverbrauch messen. Den ganzen Tag oder nur beim Training. Dann weisst du genauch, wie viel du pro Tag essen kannst.
     
  4. #3 BlauesQ, 10.05.2006
    BlauesQ

    BlauesQ Hantelträger

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nun ja, den habe ich nicht, habe nur einen vom Mediamarkt für 20 Euro. Ein No-Name-Produkt :-(

    Ich hab gut gegessen: zum Frühstück 3 Eier auf Vollkornschnitte. Mittags 300g Fisch, Kartoffeln und angebratene Paprika, Nachmittags 500g Naturjogurt mit Tiefkühlfrüchten vermixt und Abends 3 Vollkornschnitten mit Fisch, Schinken und Hüttenkäse.
     
  5. #4 Hantelfix, 10.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Es gibt zwar auch No-Name-Teile die die Kalorien zählen, jedoch zählen die sehr ungenau. Wenn du bei denen die Stoppuhr drückst, dann zählt der nach Zeit, egal ob du stehst oder sprintest.

    Die guten Pulsmesser ab etwa 100 EUR messen den Verbaruch wirklich nach Puls, Alter, Geschlecht und Gewicht. Das ist recht genau.

    Ohne den Pulsmesser musst du dein Tagesverbrauch schätzen.

    Bei einem Masseprogramm verbraucht man auch weniger Kalorien als beim Zirkel.
     
  6. #5 BlauesQ, 10.05.2006
    BlauesQ

    BlauesQ Hantelträger

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zur Zeit bin ich ja in der Defi-Phase und habe die Pausen auf 60 Sekunden verkürzt und da komme ich auch ganz schön ins schwitzen :-D Ich denke mal für mich reicht abschätzen, ich werde mir so 2500kcal am Tag vornehmen, zu mir zu nehmen.
     
  7. #6 Hantelfix, 10.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ja, 2500 Kcal bei vollem Tagesprogramm ist mit Sicherheit weniger als du verbrauchst. Dann sollte es auch was mit der Definition werden.
     
  8. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    kleiner Tipp.

    Die PC 15 con Sigma..super Teil..rechnet den verbrauch sehr genau auch nach Größe, Gewicht..etc...und ein guter Preis... :-D
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Hantelfix, 11.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Was soll denn das gute Stück kosten?

    Meine Freundin hat so einen Billigwecker von Medion. Der rechnet auch die Kcal aus. Allerdings sehr ungenau. Dort muß man eingeben, was man gerade machen will (z.B. langsames laufen, schnelles laufen...) Dann rechnet die Eieruhr irgendeinen sinnlosen Wert mal die Zeit, die man gestoppt hat. :baeh:

    Habe selbst eine Ciclo CP29 - auch sehr genau.
     
  11. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    59,99 € meine ich...
     
Thema:

Trainingsnachbereitung