Trainingsplan Kritik

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Rainbow Warrior, 13.01.2010.

  1. #1 Rainbow Warrior, 13.01.2010
    Rainbow Warrior

    Rainbow Warrior Newbie

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Hallo zusammen,

    ist der folgende 3er Split okay?

    Tag1
    Kniebeuge
    Bankdrücken eng
    Hammer curls
    Crunches

    Tag 2
    Überzüge
    Butterfly
    Senkrechtes Hochziehen der Langhantel (kenne den Fachbegriff nicht) für die Schulter
    Liegestütze

    Tag 3
    Kreuzheben
    Rudern
    Beinbeugen (für den Hintern)
    Scott-Curls (weil ich den Bizeps mehr hervorstechend haben möchte)

    Zwischen den Tagen lägen je zwei Tage Erholung und zwei mal die Woche gehe ich ins Muay Thai Training, weshalb ich nicht mehr Übungen in das Krafttraining aufnehmen möchte.

    Ich bin für Verbesserungstipps dankbar ;)

    Grüsse
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe mich kurz gehalten. So ist der Plan besser. Crunchs und Beinheben für den Bauch reicht 2 mal die Woche. Die Rot markierten kannst du falls es dir zuviel ist auch weglassen, machst ja schliesslich auch noch Kampfsport. Die Tage kannst du untereinander auch austauschen falls du zB mit Rücken die Woche beginnen willst.

    fg
     
  4. #3 Rainbow Warrior, 13.01.2010
    Rainbow Warrior

    Rainbow Warrior Newbie

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Okay, danke für die schnelle Antwort. Sieht nicht schlecht aus. Folgendes:

    Die Trizeps Übungen gefallen mir weniger. Kann ich anstatt Dips und Frech Press auch Hammer Curls und einige Sätze enge Liegestütze machen? Oder Bankdrücken bei dem die Hände recht eng zusammen sind? Auch würde ich die Überzüge nur ungern streichen, da ich die Übung gerne mache.

    Meinst du mit Schulter drücken das was ich als Military Press kenne?

    Wieso soll ich die LH-Curls machen, anstatt die Scott-Curls?
    Ansonsten habe ich auch eine SZ Stange, oder wie die heissen.
     
  5. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Hammercurls sind für den Bizeps und Unterarm, diese kannst du an die SZ Curls dranhängen aber du brauchst ja was für den Trizeps.
    French Press kannst du auch mit engen Bankdrücken austauschen, die Dips würde ich drinnen lassen wenn du es überhaupt nicht machen willst kannst du dafür auch deine Überzüge reinmachen. Liegestütze sind nicht so effektiv, höchstens in einem BWE Plan.

    Schulterdrücken: [​IMG] geht auch im sitzen.

    Scott curls sind eine Bizeps iso Übung die könntest du ebenfalls nach den SZ curls machen aber dann die Hammercurls rausnehmen da es sonst zuviel wird für diesen kleinen Muskel wird.

    fg
     
  6. #5 Rainbow Warrior, 13.01.2010
    Rainbow Warrior

    Rainbow Warrior Newbie

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Damit kann ich etwas anfangen. In meinem Buch (dort werden nur Ausführungen der Übungen erklärt, nichts über Trainingslehre) steht die Übung die du als Bild verlinkt hast als Military Press drinnen. Jetzt habe ich wieder was gelernt :)

    In Ordnung, ich werde die Dips drinnen lassen.

    Mit den Hammer Curls bin ich aber verwirrt. Ich dachte, dass diese nur den Bizeps wirklich trainieren, wenn man den Arm zu sich eindreht beim heben. Ich dachte, so steht es auch in meinem Buch, dass der Trizeps bei den Hammer Curls in erster Linie trainiert wird, weil man die Hand nicht eindreht, sondern sie wie beim halten eines Hammers verharrt. So etwa:

    [​IMG]
     
  7. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt noch den gedrehten Armcurl aber der ist genauso wenig für den Trizeps. Sind alles reine Bizeps Übungen die halt den Unterarm mit beanspruchen also auch der Hammercurl.

    fg
     
  8. #7 Rainbow Warrior, 13.01.2010
    Rainbow Warrior

    Rainbow Warrior Newbie

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Got it :)

    In dem Sinne machen die Frech Press ja schon Sinn im Plan. Diese sind ja jetzt für den Trizeps. Das Problem ist, dass ich bei diesen immer sehr schnell einen ekelhaften Schmerz im Ellenbogen Gelenk bekomme. :(

    Ich halte den Arm so senkrecht wie möglich und beuge ihn dann so, dass die Kurzhantel hinter dem Kopf ist und drücke sie wieder hoch, aber das ist irgendwie immer mit Schmerz verbunden.
     
  9. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Ja wie gesagt, dafür kannst du auch enges Bankdrücken oder Armstrecken über Kopf machen.
     
  10. #9 Rainbow Warrior, 13.01.2010
    Rainbow Warrior

    Rainbow Warrior Newbie

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Was ist das? Kenne ich nicht :oops:
     
  11. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem. Gibt einige Varianten aber hier mal 2 Beispiele dafür:

    [​IMG] [​IMG]

    fg
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Rainbow Warrior, 13.01.2010
    Rainbow Warrior

    Rainbow Warrior Newbie

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Ah, doch das kenne ich, bloß unter anderem Namen. Ich kannte das als Überzüge :)

    In dem Sinne habe ich nun meinen neuen Trainingsplan. Gefällt mir und ein freundliches Danke dir ;)
     
  14. #12 Necro.at, 13.01.2010
    Necro.at

    Necro.at Eisenbieger

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Du musst aufpassen mit den Bezeichnungen und auch der Übungsausführung das du da nicht durcheinander kommst...
    Denn das Armstrecken über Kopf sieht ähnlich den echten Überzügen aus vllt(man führt sie halt im Liegen aus und die Bewegung ist eben ähnlich aber eben nicht das gleiche)... Denn beim Armstrecken arbeitet der Tri den du durch das absenken der Hantel entspannst und dann kontrahierst um sie wieder nach oben zu bringen!

    Bei den Überzügen sieht es zwar ähnlich aus du machst aber dort kaum etwas mit dem Tri, dort bleibt der Arm relativ fix und die Bewegung kommt aus der Brust/Lat! Deswegen sind Überzüge auch eine Brust/Lat Übung und Armstrecken eine Tri Übung!

    Also informier dich gut! Am besten du guckst mal auf www.hantelfix.de!
     
Thema:

Trainingsplan Kritik

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan Kritik - Ähnliche Themen

  1. Mein Trainingsplan - Vorschläge/Meinungen/Kritik Bitte!

    Mein Trainingsplan - Vorschläge/Meinungen/Kritik Bitte!: Hey zusammen, kurz zu mir: 21Jahre etwa 1,78m und ~72kg. Ich war schon einige Zeit in einem Fitnessstudio (etwa 2 Jahre) doch hatte zwischen drin...
  2. Trainingsplan - Kritik

    Trainingsplan - Kritik: Einen wunderschönen guten Tag, es interessiert mich, was ihr von meinem Trainingsplan haltet und was ihr ggf. verbessern würdet. Eckdaten zu mir:...
  3. Trainingsplan - Bitte um Kritik

    Trainingsplan - Bitte um Kritik: Hallo liebe Community, wie der Titel schon sagt, erhoffe ich mir eine Kritik, Anregungen und Verbesserungsvorschläge zu meinem...
  4. Kritik zu meinem Defi-Trainingsplan

    Kritik zu meinem Defi-Trainingsplan: Hallo zusammen, ich befinde mich zur Zeit in meiner Defi-Phase und würde gern' Kritik von euch zu meinen Übungen und zu meiner Ernährung hören....
  5. mein aktueller Trainingsplan / Tagesplan (Kritik erwünscht)

    mein aktueller Trainingsplan / Tagesplan (Kritik erwünscht): Moin an alle Mitglieder bin neulich auf diese Seite gestoßen und muss sagen sie ist der Hammer! Nun werde ich auch mal meinen ersten Post...