Trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von theburner2000, 31.07.2007.

  1. #1 theburner2000, 31.07.2007
    theburner2000

    theburner2000 Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mir vor etwa einer Woche überlegt mal was gescheites mit meinem Körper zu machen.
    Da ich überall im Internet andere Informationen finde (der eine sagt A, der andere sagt B und die dritte Quelle sagt C :confused:) wende ich mich mal an die Experten im Forum.

    Ich habe kaum Muskeln und dazu noch ziemlich viel Körperfett (Wieviel? Keine Ahnung, wie und wo ich das mal messen kann. Auf jeden Fall ist es deutlich sichtbar.).

    Nun mein Vorhaben:
    Zunächst möchte ich mein Körperfett abbauen, danach Muskelmasse aufbauen (speziell Oberkörper).

    Ich jogge seit einer Woche täglich und bin derzeit bei einem Laufpensum von 30 Minuten angekommen - bei einem Puls von 140-150. Vor dem Laufen mache ich etwa 15 Minuten ein leichtes Krafttraining für den Oberkörper mit zwei Hanteln á 7,5kg. (2 Sätze á 12 Wiederholungen) für Trizeps und Bizeps und Brustmuskeln (Liegestütze).

    Meine Fragen:
    1. Sollte ich für einen schnelleren Fettabbau vielleicht doch eher richtig schweres Krafttraining machen, oder sollte ich mich weiter auf Cardio konzentrieren, bis ich auf 60 Minuten laufen hochgekommen bin?

    2. Ich bin vollkommen desorientiert, was die Ernährung angeht. Ich esse jetzt einfach weniger. Meine Nahrung sieht derzeit wie folgt aus:
    Morgens: 4 Scheiben Toast + Nutella
    Mittags: Normales Mittagessen halt
    Abends: Corn Flakes
    Sollte ich so weiter machen oder irgendwas ändern? Sollte ich vielleicht schon beim Cardio diese Proteinshakes trinken, damit nicht nebenbei Muskelmasse (die ja kaum vorhanden ist) abgebaut wird? Oder gleich irgendwelche anderen Stoffe nehmen!?!? Irgendeine Ernährungsplantabelle wäre auch toll...denn ich habe eigentliche keine Ahnung, wie viele kcal ich zu mir nehme, und wie viel ich verbenne.

    3. Mein Bauch ist ein ziemliches Desaster. Zwar sehe ich von außen wie ein Strich in der Landschaft aus, aber mein Bauch steht schon ziemlich weit hervor. Geht der automatisch zurück, wenn ich Körperfett verliere, oder sollte ich jetzt anfangen ein krasses Bauchmuskeltraining zu machen?

    Vielen Dank, für alle, die sich meinen Problemen widmen.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    hallo,

    also erstmal folgendes: wenn du körperfett reduzieren willst, dann mit 3-4 cardioeinheiten die woche zu min. 45 min. dazu würde ich dir noch leichtes kraftraining in form eines gk zirkels empfehlen. hast du die möglichkeit, ins studio zu gehen?

    ernährung musst du auch komplett umstellen, sonst ist alle mühe vergebens.
    viel protein, wenig kh, moderat fett, 5-6 kleine malzeiten am tag. genaue pläne findest du hier im forum.
     
  4. #3 theburner2000, 31.07.2007
    theburner2000

    theburner2000 Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Sorry für die Frage - aber was ist ein gk Zirkel?

    Das Fitness-Studio wollte ich mir erstmal ersparen, da ich Student bin (wenig Geld vorhanden). Laufen gehen, dachte ich, kann ich auch erstmal bei mir in der freien Natur. Würde mir auch lieber selber Equipment kaufen, glaube ich.

    Würdet ihr denn für ein Cardio diese Proteinshakes empfehlen (ist ja schließlich auch viel Protein drin)?
     
  5. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    gk-ganzkörper...schau mal hier http://www.muskelpower-forum.de/ftopic5982.html
    ohne studio kannst du dann ja joggen...am besten morgens vor dem frühstück, da ist es am effektivsten.

    proteinshakes sind ok, allerdings bei deinem trainingsstand reicht bedarfsgerechte ernährung vollkommen aus.
     
  6. #5 theburner2000, 31.07.2007
    theburner2000

    theburner2000 Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich lese gerade folgenden Artikel von Wody:
    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic1502.html

    Dort steht drin, dass nach 45 Minuten Training auch Protein, also Muskeln, verbrannt werden.

    Auf viiiieeeeeelen anderen Seiten habe ich allerdings gelesen, dass es ab 45 Minuten erst mit der Fettverbrennung losgeht und davor nur Kohlehydrate verbrannt werden.

    Wem soll ich denn nun glauben?
     
  7. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Mir :-D Halt Dich für den Anfang mal an meinen Plan und verinnerliche v.a. die ganzen Ernährungsbasics. Das sollte Dir gerade für die ersten paar Monate sehr weiterhelfen und Dich auf ´nen ordentlichen Wissens- und Trainingsstand bringen
     
  8. #7 theburner2000, 31.07.2007
    theburner2000

    theburner2000 Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    @Wody: Darf ich dich mal nach ein paar Essensvorschlägen fragen?

    Mit der Ernährung habe ich mir mal folgendes gedacht:


    Morgens gibts halt einfach Toast mit nem Proteinshake.

    Zwischendurch: Apfel oder anderes Obst.

    Mittags: Mal gucken, ob du mich mal da inspirieren kannst.

    Abends: Vollkorn Corn-Flakes.

    Dabei verbrauche ich jeden Tag einen Liter fettarme Milch um auf dir beschriebenen 1200mg Kalzium zu kommen.


    Das mit dem Trainingsplan muss ich mir nochmal angucken...hat ja schon lange genug gedauert, den ganzen Text durchzulesen ;-)
     
  9. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Sicher darfst Du...dafür sind wir ja hier :wink: Bis jetzt ist Dein Plan zu unausgewogen. Um es mal mit Fixchen´s Worten auszudrücken : Du kannst ihn verbessern indem Du ihn wegwirfst und Dir ´nen neuen machst :wink: Am besten orientierst Dich für den Anfang mal erst an diesem Plan
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Anonymous, 01.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei dem Plan sind auch keine additiven Shakes nötig
     
  12. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Exakt....stehen zwar welche mit drinne, aber die lassen sich gut durch andere Komponenten ersetzen
     
Thema:

Trainingsplan

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen

    Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen: Hey, Ich besuche derzeit die 12. Klasse und bin 18 Jahre alt geworden. Ich bin um die 1.75 groß mit einem Gewicht von 90 Kg...Ich fühle mich stark...
  2. Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still

    Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still: Guten Abend zusammen ! Seit dem 01.09. diesen Jahres gehe ich regelmäßig dem Sport nach. Begonnen habe ich ohne einen Plan und habe mich einfach...
  3. Hilfe beim Trainingsplan

    Hilfe beim Trainingsplan: Hey Leute, also ich brauche eure Hilfe, ich versuche es so kurz wie möglich zuhalten Ich 20 Jahre, 82kg 190cm. Da ich extrem abgenommen habe ist...
  4. Trainingsplan Bewerten/Verbessern

    Trainingsplan Bewerten/Verbessern: Hey Muskelpower Member :)# Wäre nett wenn ihr meinen Plan bewerten/verbessern könnt.. Zu mir: Alter:20 Größe:180cm Gewicht:95KG Trainiere ca 2...
  5. Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?

    Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?: Beine: Kniebeuge 4 x 6 - 8 Brust: LH Bankdrücken 3 x 6 - 8...