Trennkost

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Geier, 07.03.2008.

  1. Geier

    Geier Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Hallo zusammen,

    ich bin erst seit kurzem im www unterwegs und habe ein kompetentes Forum gesucht. Ich habe mir viele Foren angesehen und quer gelesen.
    Und ich muss sagen, dass mir dieses am besten gefallen hat. Hier tummeln sich wirklich einige Leute mit einem breitgefächerten Wissen.

    So aber jetzt zu meiner Frage:

    Ein Bekannter von mir sagte mir das wenn man Fett von Carbs getrennt zu sich nimmt, man nicht zunehmen würde. Er ißt abend noch fast ein Pfund Mettwürstchen wenn ihm danach ist. Dann natürlich ohne Brot, ohne Senf usw. Ist das was wahres dran? Ich bin kein Neuling in unserem Sport, muss aber zugeben, dass mein Wissen über Ernäherung arg ausbaufähig ist.
    Und wi verhält es sich mit Eiern, die haben ja auch keine Carbs. Kann ich mir davon abends auch noch 10 Stück reinziehen?
    Eignet sich sowas nur in der Massephase oder evtl auch zur Defi?

    Verzeiht mir bitte, falls es dieses Thema hier irgendwo schon gibt, aber ein alter Mann der neu im Internet ist, muss sich erstmal zurecht finden. :-D

    Ich wäre euch sehr dankbar für eine Antwort.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 07.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ganze zielt darauf ab, den Insulinspiegel bei Fettverzehr niedrig zu halten damit das Fett zu Energiegewinnung herangezogen wird und nicht im Depot landet. Der Denkfehler dabei ist, dass gerade fettreiche Nahrungsmittel extrem langsam verdaut werden, und eine solche Trennung damit kaum zu bewerkstelligen ist.

    Im allgemeinen sollte man sich ordentlich und ausgewogen Ernähren und nicht irgendwelche merkwürdigen Konzepte verfolgen, die führen zu mehr Problemen als sie nutzen. In einer Defi ist das was anderes aber da stellt sich die Frage auch nicht, da man (fast) keine Kohlenhydrate verzehrt.
     
  4. Geier

    Geier Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen


    Erstmal danke für deine Antwort.

    Ok. Du schreibst, dass fettreiche Nahrung sehr langsam verdaut wird. gibt es da einen Richtwert? so das man z.B. sagen kann, nach dem verzehr von Mettwürstchen kann ich drei Stunden später wieder Carbs zu mir nehmen.
    Und wie sieht es vor dem schlafen aus. Bis zum nächsten Morgen sollte doch alles verdaut sein oder? kann dieses Konzept in dem Fall auf
     
  5. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    meines wissens nach kann zb fettes fleisch eine verweildauer im magen von bis zu 7h haben...
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Trennkost

Die Seite wird geladen...

Trennkost - Ähnliche Themen

  1. Insulin "Trennkost"

    Insulin "Trennkost": Hallo, ich bin auf dem Weg zu einer Insulin-Diät. Dafür suche ich noch möglichst viele Rezepte für abendliche Mahlzeiten, die ausschließlich...