Übergangstraining

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von ushiefnech, 08.05.2011.

  1. #1 ushiefnech, 08.05.2011
    ushiefnech

    ushiefnech Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe zur zeit eine Bänderverletzung in der linken schulter, was sich jetzt schon über eine längere Zeit zieht, und ich deshlab kein Krafttraining gemacht habe. Wegen anderen Gründen konnte ich einfach keinen SPort machen on den letzten wochen.
    Meine Frage ist jetzt, was ich so von Übungen machen kann(für den ganzen Körper), bei denen ich meine Schulter nicht belaste ?

    ich hoffe ihr könnt mir helfen

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Ich würde nichts machen und erst wieder vollkommen gesund werden bis man wieder voll durchstarten kann.

    Meine Meinung! ;)
    Lieben Gruß.
     
  4. Flo93

    Flo93 Hantelträger

    Dabei seit:
    29.04.2010
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    also Push/Pull Oberkörper Übungen kannst du nicht machen weil du dafür eine stabile,schmerzfreie Schulter brauchst. Was dir bleibt sind Beinbeuger/strecker etc. wo du dein Unterkörper recht isoliert trainierst. Kniebeugen fallen denke ich auch weg.
     
  5. #4 ushiefnech, 08.05.2011
    ushiefnech

    ushiefnech Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    ja ok, so was hab ich mir auch schon überlegt...
    wie stark wird die schulter bei bizepscurl und so beansprucht ?
     
  6. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Gar nicht
     
  7. #6 Matze1985, 09.05.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Würd es trotzdem nicht machen und warten bis jetzt wieder komplett heile ist. Leider holen viele Leute beim Curlen Schwung was die Schulter belastet
    Das Risiko würd ich nicht eingehen
     
  8. #7 Krystian, 09.05.2011
    Krystian

    Krystian Newbie

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ich schließe mich den adneren an. geh kein risiko ein und warte bis du wieder gesund bist, weil du sonst es vlt noch verschlimmerst und am ende noch länger nicht trainieren kannst.

    lg Krys
     
  9. #8 rendita, 12.05.2011
    rendita

    rendita Newbie

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo,
    meiner MEinung nach solltest du dich erst mal wieder vollkommen erholen. Wenn du erst wieder gesund bist kannst du wieder mit den Training weiter machen. Ansonten schadet es deine Schulter und es könnte sich verschlimmern.
     
  10. #9 ushiefnech, 30.05.2011
    ushiefnech

    ushiefnech Handtuchhalter

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    OK danke
    ich habe jetzt überhaupt nicht trainiert. UNd jetzt nach über 2 monaten wieder angefangen.
    nun ist meine Frage, soll ich jetzt in einem 3er-split trainieren oder wieder mit meinem 4er-split fortfahren ?
     
  11. #10 muskelprotz2009, 04.07.2011
    muskelprotz2009

    muskelprotz2009 Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Sorry das ich hier jetzt ne frage reinstelle aber vieleicht interessiert es ja auch den autor aber wen ich z.b so eine verletzung habe und wirklich schulter nicht belasten kann macht es dan sinn die beine zu trainieren halt wegen den reitzen und der ausschüttung von hormonen oder kann sowas sogar die heilung anderer körper partien hemmen?
    Vielen dank im vorraus
     
  12. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Das kommt auf die Verletzung an. Wenn wirklich was im Argen ist und man hoffen muss wieder auf die Beine zu kommen, zum Beispiel bei einem schweren Muskelfaserriss oder wenn ein Band abgerissen ist, dann würde ich niemals andere Körperpartien trainieren. Alleine schon wegen Stresshormonen etc, das alles bedeutet, dass der Körper sich aufs Training konzentriert und den Heilungsprozess verlangsamt.
    Aber wenn man nur eine kleinere Verletzung hat, dann kann man ohne Probleme in der Zwischenzeit andere Körperpartien trainieren. Trotzdem sollte man im Idealfall drauf achten die angeschlagenen "Problemzonen" im Training zu schützen, nicht dass man Übungsausführungen abfälscht und man dann doch nicht mehr richtig schont. : )

    Gruß!
     
  13. #12 muskelprotz2009, 05.07.2011
    muskelprotz2009

    muskelprotz2009 Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke sehr :P
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 viannovirlich, 11.08.2011
    viannovirlich

    viannovirlich Newbie

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    erst ruhe lassen und pause machen. das ist sehr wichtige








    geschenke
     
  16. #14 Fink W., 12.08.2011
    Fink W.

    Fink W. Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    ja, sehe ich auch so!
     
Thema:

Übergangstraining