Überhaupt notwendig?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Silvers Rayleigh, 21.10.2009.

  1. #1 Silvers Rayleigh, 21.10.2009
    Silvers Rayleigh

    Silvers Rayleigh Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ist das Kreuzheben überhaupt notwendig?
    Ich meine trainiert man den unteren Teil des Rückens nicht immer indirekt mit?
    Ich frage das, weil das Kreuzheben auf Dauer ziemlich schädlich sein kann und ich in 10 Jahren gerne noch normal laufen möchte ;p
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nitray1, 21.10.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Du musst es nur einfach richtig ausüben, so kann es zu keiner Schädigung kommen, schau dir hald einige gute Videos an, oder lass es dir von jemanden erklären.
    Kreuzheben ist eine Grundübung und nach einigen professionellen Erfahrungsberichten sogar die wichtigste Übung überhaupt.
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Kreuzheben ist weit weniger schädlich, als Bizepscurls.

    Vor KH hat jeder Angst und achtet auf die Technik, aber beim LH-Curl sieht man die wildesten Verrenkungen nur um noch eine Wdh zu schaffen, aber da macht sich niemand Gedanken...

    Wenn die Technik beim KH passt, brauchst du dir keine Gedanken zu machen, im Gegenteil, es wird deiner Haltung etc sogar gut tun.
     
  5. Juli

    Juli Foren Held

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    ja kannsch nur bestätigen lol hab ma bei doppelbicepcurl am cabel übelstes hohlkreuz gemacht und hatte dann erstma 3-4tage derbe rückenschmerzen^^
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    KH besitzt in der Tat ein hohes Verletzungspotential, aber das wird nur durch falsche Technik bzw. zu hohes Gewicht aktiviert.

    Macht man KH sauber ist es eine sehr wertvolle Übungen.

    Ob man sie unbedingt braucht... mag Ansichtssache sein.
     
  7. #6 Pilic91, 21.10.2009
    Pilic91

    Pilic91 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    ist es wichtig wie man die Lh dabei hält??
     
  8. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Ich halte sie im Übergriff. Kannst auch Kreuzgriff probieren. Den mache ich aber nur, wenn die Greifkraft nachlässt. ;)

    Probiers aus und mach es so, wies dir am besten liegt.
     
  9. #8 Nitray1, 21.10.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    ich mitn Kreuzgriff, immer abwechselnd, soll so am besten sein.
     
  10. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Wichtig ist, dass du einen sicheren Halt hast. Entweder Obergriff oder Kreuzgriff. Den Untergriff würde ich nicht empfehlen.
     
  11. #10 Anonymous, 21.10.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    was alle gegen das kreuzhebe n haben ist doch wohl einer der übungen überhaupt ich mach sie verdammt gerne und nein kannst sie nicht ersetzen so hat es mir mal jemand mit viel erfahrung aus meinem fitnessstudio gesagt
    kannst zwar zwischendurh mal 2 wochenlang hyperextension machen aber ich find die sind schlimmer als kreuzheben wenn man die richtig macht da hab ich richtig versagt bei den
     
  12. #11 Silvers Rayleigh, 21.10.2009
    Silvers Rayleigh

    Silvers Rayleigh Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    mein problem ist, dass ich seit 1 woche leichte rücken + knieschmerzen hab... sind wahrscheinlich durch einen kleinen unfall bei den kniebeugen entstanden.
    jetz möchte ich meinen rücken und meine knie einige wochen so wenig wie möglich belasten.
     
  13. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Wie wär's denn mit 2 Wochen Trainingpause ?! :wink:
     
  14. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Ich kenne nen paar Leute, die sich manchmal vor Kreuzheben und Kniebugen drücken mit der Begründung, man würde sich Rücken und Knie dadurch auf die Dauer kaputt machen und sie deshalb manchmal diese Übungen auslassen. Aber beim Bankdrücken sind die so verdammt eifrig, dass die am liebsten jeden 2ten Tag auf die Bank wollen. Unlogisch ist nur, dass die Schultern noch sehr viel empfindlicher auf (falsche) Belastunge reagieren... Das ist denen aber egal.

    Der echte Grund, warum die sich drücken, ist Faulheit, weil diese Übungen schon ziemlich hart sind finde ich. Bin danach immer halb tot. ;D

    Grüße
     
  15. #14 DannyRyan, 22.10.2009
    DannyRyan

    DannyRyan Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ach, jetzt übertreib mal nicht, Faulheit. Kannst manchen Leuten doch nicht unterstellen nur weil sie gelenkschonender trainieren wollen, das sie faul sind.
     
  16. #15 Anonymous, 22.10.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn man alles sauber und richtig macht geht nix kaputt
    sollen se sich bandagieren gibts ja extra für sowas
    das ist wirklich reine faulheit die dümmsten ausreden gibs

    kreuzheben ist eine der wichtigsten übungen nicht umsonst gibs soviele leute mit einem krummen rücken weil der nicht gekräftigt ist :bash:
     
  17. #16 Silvers Rayleigh, 22.10.2009
    Silvers Rayleigh

    Silvers Rayleigh Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Man kann seinen Rücken auch mit anderen Übungen als Kreuzheben kräftigen. Mit so kindischen und leider auch dummen Antworten hätte ich nicht gerechnet. Wenn man zu faul wäre, dann würde man doch wohl eher gar nicht trainieren gehn. Ich mein Fitness & Faulheit? Widerspruch in sich
     
  18. #17 DannyRyan, 22.10.2009
    DannyRyan

    DannyRyan Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, ich meine hast du schonmal n Frührentner oder Menschen mit Rückenproblemen Kreuzheben sehen?
    Klar ists ne Elementare Übung im BB, aber das ist auch einfach ne heikle Angelegenheit, wenn man dabei nicht hundertprozentig konzentriert ist und das Gewicht nicht stimmt macht man sich einfach zuviel kaputt damit. Bei Kniebeugen ists genau dasselbe. Es ist halt umstritten, aber Fakt ist das bei nur kleinen Fehlern bei der Ausführung die Verletzungsgefahr sehr hoch ist.
     
  19. #18 Nitray1, 22.10.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich kann man seinen Rücken auch mit anderen Übungen kräftigen, doch es heißt nicht umsonst "Grundübungen".
    Wenn man keine Lust auf schwere übungen hat, sollte man lieber Federball spielen.
    DannyRyan - mit jeder Übung KANN man seinen Köper schädigen.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DannyRyan, 22.10.2009
    DannyRyan

    DannyRyan Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ja, natürlich. Aber doch gerade bei dieser Übung ist die Verletzungsgefahr so hoch. Und das Argument mit dem zu faul ist sau lächerlich. Die Leute die vielleicht wirklich zu faul dafür sind, sind dann die, die 3 Monate lang ins Fitnessstudio gehen und danach nie wieder, und dem Betreiber so n Haufen Geld in den Arsch stecken, nur damit sie im Bekanntenkreis oder sonstwo rumerzählen können sie würden trainieren gehen.
     
  22. #20 Todeskop, 22.10.2009
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Was mit dem forum hier eigentlich los?
    Die Grundübungen Kniebeugen, Bankdrücken und auch Kreuzheben sollten in jeden Plan auftauchen, der dazu dienen soll effektiv Muskelmasse aufzubauen.
    Nicht ohne Grund.
    Grundübungen Trainieren so gut wie alles in einer Übung, so werden verstärkt Wachstumshormone (und auch andere Hormone) ausgeschüttet. (beschleunigt den Muskelaufbau)
    Zudem werden auch mehr Sehnen Trainiert. (bsp: Beinstrecker Trainiert so gut wie nur die Sehnen im Kniegelenk , und Kniebeugen Fuß,Waden,Knie,Gesäß und Rücken-sehnen)
    Das heißt nicht das diese Übungen schädlicher sind als andere.
    Bei korrekter Ausführung und nicht übertriebenen Gewicht, werden effektiv alle Sehnen,Gelenke und Bänder gestärkt. (was auf dauer zum Gegenteil führt)
    Es für den Körper genausogut wenn man alle Grundübungen trainiert, wie das man alle Muskelgruppen in der richtigen Relation trainiert!

    Meine Haltung ect. hat sich durch das alles Extrem verbessert. Dabei hab ich normal noch mehr risikofaktor durch eine Trichterbrust und einer Skoliose .

    Außerdem wie zum teufel willst du Kreuzheben ersetzen???
    Überleg mal was beim Kreuzheben alles Trainiert wird. Da werden wahrscheinlich mindestens 3 Übungen notwendig sein um Kreuzheben zu ersetzen. Klar trainierst du den unteren rücken immer minimal mit (besonders beim abfälschen von bizepscurls :roll: ), aber wenn du Kreuzheben weglässt wird die Relation einfach nichtmehr stimmen.
    Das führt zu schlechter Haltung. Das zu Probleme mit Sehnen, Bändern und Gelenke.

    Will keinen angreifen oder so aber es ist einfach unfug Kreuzheben wegzulassen, weil man angst vor Rückenschmerzen hat. ( klar Ausnahme bei leuten die vom Orthopäden oder so gesagt gekriegt haben das sie es besser nicht tun sollten )
    Denn das gehört zum Sport dazu die richtige Ausführung zu erlernen, und so das verletzungsrisiko auszuschließen. (+aufwärmen)

    MfG
     
Thema: Überhaupt notwendig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kreuzheben notwendig

    ,
  2. kreuzheben auf dauer schädlich

    ,
  3. kreuzheben unbedingt notwendig

Die Seite wird geladen...

Überhaupt notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Shakes überhaupt notwendig ???

    Shakes überhaupt notwendig ???: Hey, bin noch nicht sehr lange hier im Forum und trainiere auch erst ca. ein halbes Jahr und befinde mich im Masseaufbau. In der Zeit habe ich...
  2. Wheyshakes überhaupt nötig?

    Wheyshakes überhaupt nötig?: Grüße Euch, :mrgreen: Also, mir wurde im Studio öfters geraten von einem Eiweißshake nach dem Training auf einen Wheyshake umzusteigen. Aber...
  3. Suppen, haben die überhaupt Proteine? xD ^^

    Suppen, haben die überhaupt Proteine? xD ^^: Heute gibts wie gestern auch schon wieder Suppe zum Mittag, mit voll vielem Gemüse, keinen Kartoffeln oder Nudeln...Nur mit irgendwelchen Kräutern...
  4. Bringt mein Training so überhaupt was?

    Bringt mein Training so überhaupt was?: Servus, ich gehe jetzt seit 3 Wochen 3-4mal die Woche ins Studio trainieren, ich trainiere dann immer den ganzen Körper (Beine, Brust, Rücken,...
  5. Was ist überhaupt ein Muss?

    Was ist überhaupt ein Muss?: da viele davon reden das manche Übungen ein Muss sind und nicht zu ersetzen wollte ich mal fragen welche Übungen und warum man die unbedingt braucht