Überlegung Kaloriendefizit vs. Zusammensetzung

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Anonymous, 27.11.2007.

  1. #1 Anonymous, 27.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe in letzter Zeit eine allgemeine Überlegung zum Thema Diät angestellt, die sich auf die Notwendigkeit eines Kaloriendefizits bezieht.

    Allgemein geht man ja davon aus, dass der Gewichtsverlust ziemlich direkt vom Kaloriendefizit abhängt. Dazu habe ich mir folgendes überlegt: Eine Person deckt ihren Tagesbedarf zu 100% also hat werder ein Defizit noch einen Überschuss. Im ersten Fall deckt sie den Kalorienbedarf fast ausschließlich mit gesättigtem bzw. Transfett und einfach bzw. zweifach-Zucker und sehr wenig Eiweiß. Im zweiten Fall überwiegend mit Eiweiss und relativ wenig komplexen KHs mit vielen Ballaststoffen und nur der nötigsten Menge an ungesättigtem Fett. Wenn das Verhältnis von Kalorienaufnahme und Verbrauch betrachtet wird, dürften die Person in beiden Fällen weder zunehmen noch abnehmen.

    Ich würde behaupten, dass im Fett-/Zucker-Fall auch ein Kaloriendefizit kein Fettverlust bringen würde, während im zweiten Fall bei kaum ein Kaloriendefizit nötig ist wenn man Ausdauertraining durchführt, bei dem ja Depotfett angegriffen wird, das aufgrund der geringen KH & Fettaufnahme wohl auch nicht wieder aufgebaut wird.

    Man könnte sich theoretisch eine Person vorstellen, die nur Eiweiß zu sich nimmt und zwar mit voller Kaloriendeckung, klar in der Realität würde das einen wahrscheinlich umbringen, aber das ist ja nur ein Modell, ich würde behaupten die Person verliert massiv an Fett.

    Lange Rede kurzer Sinn, ich frage mich wie wichtig bzw. sinnvoll ein Kaloriendefizit ist. Vielleicht mache ich einen Denkfehler aber ich wollte das mal in die Runde werfen...
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 28.11.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ein Kaloriendefizit ist bei einer Diät absolut notwendig. Man muss unbedingt weniger essen, damit der Körper an die Fettreserven geht.

    Dabei ist es egal was man isst (wenn man mal von dem gesundheitlichen Punkt absieht).

    Deshalb funktionieren auch sonderdiäten, wie nur Fett, Nur Kolenhydrate usw.
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Beim Ausdauertraining werden nicht speziell die Fettdepots angegriffen sondern sämtliche Energiespeicher. Dieser Speicher kann durch aus auch Muskelprotein sein.
     
Thema: Überlegung Kaloriendefizit vs. Zusammensetzung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abnehmen egal was man isst im kaloriendefizit

Die Seite wird geladen...

Überlegung Kaloriendefizit vs. Zusammensetzung - Ähnliche Themen

  1. Überlegung...Kur..oder doch nicht ???

    Überlegung...Kur..oder doch nicht ???: hi, ich heiße stephan und werd in ein paar tagen 21, ich bin 1,76 groß und wiege zur zeit 86,5 kg, ich gehe jetzt schon seit 4,5 jahren in studio...
  2. überlegung für meine erste kur

    überlegung für meine erste kur: habe mir überlegt, demnächst meine erste kur anzufangen, aber wollte wenn es geht nicht spritzen! creatin und aminos habe ich auch schon...
  3. Muskelaufbau bei gleichzeitigem Kaloriendefizit

    Muskelaufbau bei gleichzeitigem Kaloriendefizit: Hallo zusammen Ich dachte mir, nachdem ich jetzt zwei Monate jeden zweiten Tag ins Fitness gehe, wende ich mich mal an die Profis. Kurz meine...
  4. Bcaa´s und Eaa´s im Kaloriendefizit

    Bcaa´s und Eaa´s im Kaloriendefizit: Also hallo erstmal an alle :) Zuerst zu mir, bin 22 jahre alt, wiege ca 82-83 kg und bin gerade dabei durch ein Kaloriendefizit abzunehmen. Ich...
  5. Reicht ein Kaloriendefizit zum Abnehmen

    Reicht ein Kaloriendefizit zum Abnehmen: Wie die Überschrift schon sagt, frage ich mich, ob ein einfaches defizit an Kalorien schon reicht um abzunehmen ? Im Bekantenkreis wurde oft Low...