Vorstellung und Frage

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von AJ73, 20.08.2009.

  1. AJ73

    AJ73 Newbie

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte mich zuerst mal hier vorstellen:

    Ich bin 36 Jahre alt, ca. 179 groß und wiege derzeit 74 kg.

    Nachdem ich zum Rauchen aufgehört hatte, explodierte mein Gewicht von damals ca. 72kg auf 89 kg. Das war der Anfang vom Sport. Wie es aber immer so ist, setzt man sich große Ziele und wenn Sie "fast" erreicht sind, dann lässt man ein wenig, dann ein wenig mehr nach. Es folgte andere Arbeit, Kind, Haus und der Sport war gestorben. Das Essen schmeckte immer noch (ich bin eine Naschkatze)! Somit war ich im Feburar 2009 wieder bei fast 89 kg. und einem schönen Bauch. Also Sport mit Ernährungsumstellung:

    3mal die Woche Radeln, Joggen oder Skaten
    3mal die Woche Muskeltrainig zu Hause (Arme, Brust, Rücken, Nachken, Waden)

    Nach einiger Zeit hatte ich keine so rechte Lust mehr am Muskeltraining und somit war ich bis zu 6mal die Woche auf dem Crosstrainer, Skaten etc.

    Ernährung: Tagsüber normal, mal Salat, mal Fleisch etc. Nach dem Training 300ml Milch und zwei Esslöffel Eiweiß. Danach einen Apfel, eine Banane ab und zu mit ein bisschen Joghurt gemischt. Somit hält sich die Lust auf was süßes in Grenzen.

    Fazit: Nach 6 Monaten von 89 kg auf 74 runter und Körperfett von 19,3 auf 14,5 runter!

    Ich stehe nun seit fast 4 Wochen auf diesen Werten. Mittlerweile habe ich 3mal wöchentlich wieder Krafttraining mit im Plan. Dennoch tut sich nichts oder nicht viel!
    Dazu kommt, dass ich immer noch einen schwabbelichen Bauch habe. Ja, er ist kleiner geworden, aber mir reicht das noch nicht.

    Nun habe ich bereits folgende Änderungen vorgenommen:

    Anderes Training (3mal Ausdauer 3mal Kraft).
    Mittags so gegen 13:30 (ca. 2h nach Essen) einen Eiweis Shake .
    Abends nach dem Training einen Shake mit KH und Eiweis.

    Hier nun meine Fragen:

    Ich möchte meine Muskeln aufbauen, aber gern den Rest an Fett am Bauch abbbauen. Ziel sollte irgendwo unter 12% Fett liegen.

    Ich hab eine Durschnittliche Kallorienaufnahme von 2700 Kcal, 92g Fett, 312 KH und 172 Eiweis (Eine Musterwoche bei der ich alles notiert habe)!

    Als Shakes nehme ich Multipower HyperMass 3000 und Multipower Formula 80!

    Nun hab ich mir noch zusätzlich ein Buch gekauft. Dort ist ein Trainingsplan der so aussieht:

    1. Tag Kraft Ganzkörper
    2. Tag Ausdauer
    3. Tag Pause
    4. Tag Kraft Ganzkörper und Rumpf
    5. Tag Ausdauer
    6. Tag Kraft Beine und Rumpf
    7. Tag Pause

    Nun was sagt Ihr so im allgemeinen. Mir machen die zwei Tage Pause Sorgen! Soll ich an diesen Tagen auch die Shakes zu mir nehmen?
    Wenn ja wieviel?
    Ist das Eiweis in der Nahrung gleichwertig?
    Passt die Aufnahme an Kc, KH und Protein?
    Wann nehme ich was?
    Wann nach dem Trainig soll ich etwas nehmen?
    Bekomme ich so meinen Bauchspeck weg?
    Baue ich so Muskeln auf (das dass nicht innerhalb von drei Monat geht ist mir klar)?

    Fragen über Fragen!

    Ich hoffe Ihr könnt mir ein bißchen weiterhelfen!

    Besten Dank im voraus.

    Jürgen
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SubZero, 21.08.2009
    SubZero

    SubZero Newbie

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Generell kannman Eiweiß auch aus Ernährung beziehen, aer Shakes sind einfach praktisher um das ganze zu kontrolieren. An Pausentagen sollte man auch genug Eiweiß bekommen , schließlich wachsen die Muskeln ähren der Regeneration.
    Der Split sieht nicht so schlecht aus, nur eine Sache versteh ich nicht.

    Ganzkörper bezieht Rumpf doch ein ??? warum steht das da extra?
     
  4. AJ73

    AJ73 Newbie

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort!
    Das mit Tag vier war ein Schreibfehler!

    Richtig heist es Oberkörper und Rumpf!

    Meinst du mein "specki" Bauch geht somit auch langsam weg? Oder sollte ich noch ein bißchen mehr Ausdauer Training machen?
     
  5. moins

    moins Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Du willst Fett reduzieren, nimmst jedoch einen (noch dazu extrem schlechten) Weight-Gainer => Kontraproduktiv

    Das Mehrkomponenteneiweiß sieht eigentlich nicht so schlecht aus, halte ich jedoch auch für nicht unbedingt notwendig. Das beste wäre eigentlich ein reiner Whey-Protein Shake mit Wasser direkt nach dem Training.

    Und poste mal bitte deinen genauen Trainings- und Ernährungsplan.
     
  6. AJ73

    AJ73 Newbie

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moins,

    danke für deine pregnante Aussage!

    Einen richtigen Ernährungsplan habe ich nicht! Ich schau lediglich, dass ich fettarm esse. Das hat bisher gereicht! Außerdem ist es denke ich mit einem Ernährungsplan relativ schwer, da ich im Aussendienst arbeite und somit oft auswärts Esse. Dann schau ich aber immer nach Salat oder Geflügel! Bisher hat das so gepasst!

    Warum ist der Multipower HyperMass 3000 so schlecht? Ich hab lang im Inernet gestöbert und bin dann auf den gekommen!

    Das mit dem Fett abbauen contra Gewichtszunahme ist mir bekannt! Deshalb bin ich hier, um mir Rat zu holen.

    Mein Trainingsplan ist leicht erklärt!

    Aktuel sieht er so aus:

    Montag Ruhe
    Dienstag Oberkörper ( Latt, Brust,Trizeps, Bizeps, Schulter , Bauch und Rücken) jeweils 3 Sätze mit á bis 12 Wiederholungen. Bei Rücken und Bauch 5 Sätze mit unterschiedlichen Übungen!
    Mittwoch 20 bis 30 Kilometer Radfahren (1-1,5 h)
    Donnerstag wie Montag jedoch andere Übungen
    Freitag wie Mittwoch
    Samstag wie Donnerstag
    Sonntag wie Dienstag
    Montag Ruhe

    Anmerken möchte ich noch: Mir reichen auch langsame Fortschritte!

    Primäres Ziel ist jedoch immer noch den Körperfett Anteil zu senken und wenn möglich Muskeln aufbauen.

    Gehe ich recht in meiner Annahme, das ich wieder mehr auf Fettverbrennung gehen sollte? Vielleicht sogar noch einen Trainingstag auf Ausdauer umbauen sollte? Was hältst du von dem anfänglich genannten Trainingsplan (der mit den zwei Pausen, ganz oben)?

    Viele Grüße

    Jürgen


    Geh ich richtig in der Annahme, dass du der Meinung bist, ich solle eher wieder auf
     
Thema:

Vorstellung und Frage

Die Seite wird geladen...

Vorstellung und Frage - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und Fragen zum Beginn von Muskelaufbau

    Vorstellung und Fragen zum Beginn von Muskelaufbau: Hallo an alle hier, mein Name ist Kenny und ich bin 20 Jahre alt. Ich bin mit 172cm recht klein und wiege dabei ~58kg. Ich habe als ich ca. 15...
  2. Kurze Vorstellung und eine Frage

    Kurze Vorstellung und eine Frage: Halli hallo, Bin männlich, 20 Jahre alt und hab vor ca. 3 Monaten mit dem Krafttraining angefangen. Am Anfang hab ich an Geräten Trainiert, aber...
  3. Vorstellung und Fragen zum Trainingsplan

    Vorstellung und Fragen zum Trainingsplan: Hallo, Ich bin Kevin, 21 Jahre alt aus dem tiefen Schwarzwald. Ich hab jetzt schon vor einer Weile mit dem Training daheim angefangen und jetzt...
  4. Vorstellung und einige Fragen

    Vorstellung und einige Fragen: Hallo. Mein Name ist Adrian und ich bin 18 Jahre alt. Ich habe mit meiner Freundin eine Wette abgeschlossen und allgemein bin ich sehr motiviert,...
  5. Vorstellung und paar Anfänger Fragen

    Vorstellung und paar Anfänger Fragen: Hallo, ich heiße Daniel, bin 26 und arbeite als KFZ-Meister.Seit 3 Monaten mache ich einen Bürojob und habe dadurch deutlich weniger Bewegung wie...