Waage sehr ungenau bei regelmäßigem Training?

Diskutiere Waage sehr ungenau bei regelmäßigem Training? im Kaufberatung - Homegym und Trainingszubehör Forum im Bereich Training; Hi, ich habe vor ein paar Tagen eine Omron Ganzkörperanalyse Waage BF511 gekauft. In den letzten Tagen kam dann beim Wiegen immer ein Schock....

  1. #1 moerkel, 02.02.2018
    moerkel

    moerkel Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe vor ein paar Tagen eine Omron Ganzkörperanalyse Waage BF511 gekauft. In den letzten Tagen kam dann beim Wiegen immer ein Schock. Fettanteil 34 Prozent, heute dann -3 mal in 5 Minuten gemessen- zwischen 38,4 und 40,1 Prozent Fettanteil.
    Muskelmasse schwankt im gleichen Messintervall zwischen 26,8 und 27,7 Prozent, sogar das Körpergewicht hat sich um immerhin 200g verändert.

    Im Handbuch der Waage steht, dass diese Werte bei Sportlern falsch angezeigt werden können; zudem soll man sich nicht direkt nach dem Training wiegen. Das habe ich beides beachtet. Nach dem Training habe ich zwei Stunden nichts mehr getrunken und gegessen und mich erst dann gewogen. Trotzdem diese Schwankungen.

    Ich habe zwar definitiv überschüssiges Fett, aber das kann niemals diese 40,1 Prozent ausmachen. Zudem ist meine Freundin sehr schlank und hatte trotzdem laut Waage einen Fettanteil von erst 28,8 und zwei Stunden später 26,6 Prozent.

    Haben wir da ein Montagsgerät erwischt? Oder sonst solche Geräte grundsätzlich bei regelmäßig trainierenden Menschen ungenau? Oder aber kann ich mir doch gleich nen Strick nehmen, weil sich mysteriös ~20% Körperfett angesammelt haben, ohne dass ich es bemerkt habe ;)?

    Seitdem ich trainiere habe ich zwar zugenommen, allerdings dachte ich, dass es sich hierbei größtenteils um Muskelmasse handelt. Bevor ich vor ca. 10 Monaten mit dem Training begonnen habe, hatte ich fast gar keine Muskulatur am Oberkörper und seitdem hat sich einiges getan. Daher bin ich über die Gewichtszunahme nicht unbedingt überrascht. Das mit dem Fettanteil wurmt mich aber jetzt extrem.

    Noch kann ich die Waage zurückgeben oder ggf. umtauschen. Was würdet Ihr machen? Ursprünglich wollte ich (als Statistikfan) 2x pro Woche sämtliche Körperdaten messen und über ein Jahr hinweg den Verlauf tabellarisch darstellen. Wenn die Waage aber eh aufgrund des regelmäßigen Trainings nur falsche Werte anzeigt, kann ich auch auf ein günstigeres Modell umsteigen, welches halt nur das Körpergewicht misst, dafür aber zuverlässig.

    LG
     
  2. #2 Aburatsubo, 05.02.2018
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    hengt viel vom Wasser im Körper ab und wie fettig die Haut ist dazu kommt das die meisten Waagen ohne Griff oft nur unterhablb des Körers messen.

    man kann als Frau mit 26-28% Fett noch recht schlank sein.
    Ein Fitnessmodel bewegt sich bei 18-20% mit leichten Sixpack.

    Ein Freund von mir hat auch deutlich über 30% Fett (das ließ sich nicht mehr gut Messen mit Caliper)
    Er sah trotzdem nicht übermäßig Dick aus da er wenig wog, nur war das wo raus er bestand fast nur Fett, dass sah man auch am Strand sehr stark aber ansich im T-shirt war er recht schlank.

    Ein Mänliches Fitnesmodel wie auf der Mens health hat um die 8-10% KFA.

    Taugen auch bei untranierten nicht viel.

    Wer Muskeln aufbaut der isst auch mehr als er verbraucht man sollte es zwar nicht übertreiben aber eine leichte fettansamlung gehört immer dazu.
    Wer 10kg im Jahr aufbaut der hat wenn alles To gelaufen ist 5kg mehr Muskeln 3kg mehr Fett und der rest ist wasser, Glykogen etc. viele denken irrtümlich das 10kg auch 10kg Muskeln seien Müssen ;)

    solche Waagen schwanken immer (oft auch mit falschen Zahlen)
    sie dienen nur der groben einschätzung über einen langen Zeitraum.

    Waage reicht und wenn du es ganu wissen willst kauf dir einen KF-Caliper und lass dich von deiner Freundin vermessen ;)

    Ansonsten kannst du auch mal ein Foto hochladen und wir schätzen, sind darin denke ich schon ziemlich gut hier alle^^

    zurnot gib mir mal Oberarm, Hals, Oberschenkel, bauch und Hüftmaße sowie Alter, Größe und Gewicht, dan rechne ichs mal ducrch ob das realistisch were.
    Alles unangespannt außer Oberarm ;)
     
Thema:

Waage sehr ungenau bei regelmäßigem Training?

Die Seite wird geladen...

Waage sehr ungenau bei regelmäßigem Training? - Ähnliche Themen

  1. Spinn ich? oder die Waage?...

    Spinn ich? oder die Waage?...: Vor ca 1-2 wochen gingen meine batterien für meine Waage leer. Vorher hatte ich Bei 1.86m 69kg gewogen und nen KFA von ca 10%(und Wasser so 70%)...
  2. KFA Messen mit einer Korona Waage ?

    KFA Messen mit einer Korona Waage ?: Hi Jungs & Mädels =) brauchte ne neue Waage und hatte dann eine im Angebot gesehen mit Körperfett- und Wasseranteil Messung. Hab ich halt...
  3. Frage zu einer Küchenwaage

    Frage zu einer Küchenwaage: also, ne komische frage, aber ich muss es wissen :mrgreen: erst mal ein bespiel: eine küchenwaage ist angegeben mit einer maximalen...
  4. Körperanalyse-Waagen

    Körperanalyse-Waagen: Hi, was haltet ihr von Körperanalyse-Waagen? Wie funktionieren die eigentlich? Und koennt ihr mir eine empfehlen? Ich habe zur Zeit diese...
  5. Thema Waagen

    Thema Waagen: Hab mir seit längerem ne Waage im Discounter gekauft, war spottbillig und so viel leistet sie auch! Boa und was die alles kann, Kfa,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden