Warp, Hit, Super-Slow, etc - was haltet Ihr davon?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Bernd, 04.04.2001.

  1. Bernd

    Bernd Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2001
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    @ all

    Was haltet Ihr eigentlich von Hit, Warp, Super-Slow, X-Adaption, etc.?
    Ich trainiere nur Volumen und ab und zu Definition. Bisher konnte ich sehr gute Erfolge erzielen (45cm Oberarm, 8 x 120 kg Bankdrücken).
    Ich habe mal mit Warp angefangen und habe nach 2 Wochen sofort wieder aufgehört. Diese langsamen Wiederholungen finde ich ziemlich langweilig und machen nicht gerade sonderlich viel Spaß. Außerdem komme ich mir ziemlich bescheuert dabei vor, die Übungen mit wenig Gewichten so langsam zu machen.
    Schließlich will man doch auch ein bißchen angeben vor den anderen. Wie sieht das denn aus, wenn ich mit ein paar kg meine Übungen mache???
    Nichts gegen die Leute, die das praktizieren. Jeder soll das machen, was er für richtig hält...
    Mich würde nur mal interessieren, welche Erfahrungen Ihr so damit gemacht habt.

    Body Master

    (Geändert von Body Master um 10:11 pm am April 4, 2001)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Crypto

    Crypto Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    78
    Trainingsbeginn:
    1997
    Kniebeuge (in kg):
    125
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    118
    Warp, Hit, Super-Slow, etc

    Hi Body Master!

    Ich selbst habe Hit oder ähnliches bisher noch nicht ausprobiert. Man kann mich jetzt zwar als Ignoranten bezeichnen, aber warum soll ich meine Methode wechseln, wenn ich damit (noch) zufrieden bin?

    Ich kann und will diese Trainingsmethoden nicht schlecht machen. Wenn ich mir aber einen solchen Trainingsplan anschaue, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er mir sonderlich viel Spaß machen würde. Und das ist für mich immer noch eines der wichtigsten Kriterien (neben Erfolg).

    Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, wie Du es ja schon geschrieben hast...

    Was soll's. Auch wenn Volumen in letzter Zeit verpönt wird, trainiert es noch die große Masse (was natürlich nicht automatisch heißt, das es besser ist). Das ist aber sicherlich auch ein Beleg dafür, dass es einfach besser ankommt und das Trainieren so am meisten Spaß macht.

    (Geändert von Crypto um 10:35 pm am April 4, 2001)
     
  4. Kokain

    Kokain Foren Held

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Warp, Hit, Super-Slow, etc

    Hallo Leute!

    Ich trainiere auch schon seit 3 Jahren Volumen und habe immer gute Erfolge erzielt. Auf Warp oder X-Adaption habe ich überhaupt keine Lust das macht doch  kein Spass. Aber wenn man irdwann keine Fortschritte mehr macht, dann kann man diese Methoden auch mal ausprobieren!

    Haut rein
     
  5. #4 Shamane, 10.04.2001
    Shamane

    Shamane Newbie

    Dabei seit:
    21.03.2001
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wildau bei Berlin
    Warp, Hit, Super-Slow, etc

    Gruß

    Kürzlich kam ich auf die Idee nach der X-Adaption-Methode mein Training neu auszurichten. Die unterschiedlichsten Quellen verlauten nur Dieses:
    - kurze Trainingsdauer
    - extreme Belastung (kurze bzw. keine Pausen, Trainig bis Muskelversagen, in der Fortführung ständige Gewichtssteigerung)
    - Training von wesentlich mehr Muskeleinzelfasern (wichtig für Definition, kein Verlust der Feinmotorik)

    Die Vorstellung, Muskelmassen an mir zu wissen, die unförmig sind, paßt mir überhaupt nicht. So ziehe ich also diese Methode der Meinung meines Bekanntenkreises innerhalb des Studios vor. Wenn ich also verspottet werden würde und sich dieser Spott auf meine Trainingsweise beziehen sollte, kann ich immer noch meine Fähigkeit auf die "alterwürdige Protzmanier" beweisen -wie kindisch-.

    Da ich allso schon vor ein paar Jahren mit einer ähnlichen, aber nicht so extrem ausgerichteten, Methode mittlere Erfolge mit gleichzeitiger Teildefinition und Ausdauersteigerung verzeichnen konnte werde ich diese Version testen und bei Gefallen -oder auch Mißfallen- die Ergebnisse publizieren.

    ps: Wirkliche Profi´s erkennt man an Ihrer Toleranz und damit an der Kenntnis der bekannten Trainingsarten bzw. deren Vor- und Nachteilen. Diese werden bie Anfrage immer das abwechslungsreiche Trainingsprogramm und damit auch die unterschiedlichen Methoden in den Vordergrund stellen und damit bevorteiligen.

    Es wäre also völlig falsch immer nur eine Methode als die einzig Richtige und Wirkungsvollste zu favorisieren, da Stagnation sehr schnell die Erfolge nach einer gewissen Zeit ausbleiben läßt.

    Zeit verrinnt... Ihr wißt schon!
     
  6. Bernd

    Bernd Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2001
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Warp, Hit, Super-Slow, etc

    @shamane

    Ich nehme mal an, dass Deine Kritik mir gewidmet ist...
    Zu sagen, dass ich nicht tolerant bin, ist vielleicht ein bißchen hoch gegriffen, da ich HIT schließlich mal porbiert habe, um zu sehen, wie es ist.
    Das es mir keinen Spaß macht, ist doch wohl eine andere Sache, oder?

    Dass Du X-Adaption für Dich als Methode gewählt hast, finde ich OK. Es ist nie verkerht, etwas neues AUSZUPROBIEREN. Jeder muss dann für sich selbst seine Schlüsse ziehen.

    Hätte mir HIT gefallen, hätte ich auch keine Probleme damit gehabt, es in meinem Studio weiterzumachen. Mich lacht so schnell keiner aus....

    Und das mit dem "Protzen" war wohl auch mehr als Spaß zu verstehen....

    Body Master
     
  7. Crypto

    Crypto Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    78
    Trainingsbeginn:
    1997
    Kniebeuge (in kg):
    125
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    118
    Warp, Hit, Super-Slow, etc

    @shamane

    Ich denke keiner hier bezeichnet eine Methode als "völlig falsch" und Volumentraining "als die einzig richtige und wirkungsvollste"....

    Wie Body Master es schon sagt, muss jeder für SICH die richtige Methode wählen.
    Was aber richtig ist, das wir (Kokain, Body Master & ich) den Spaß bei diesen Trainingsmethoden in Frage stellen, was sicherlich auch nicht unberechtigt ist.
    Schließlich wird auf der Seite von Hit-Guru "HIT-Kappa" http://www.superslow.de sogar explizit darauf hingewiesen, dass Training keinen Spaß machen soll. Und es geht sogar noch weiter: bis zu Angstzuständen vor dem Training soll es kommen.....

    Ich weiß nicht, ob das wirklich der Weg sein soll. Die Effektivität will hier keiner in Frage stellen, was Du
    an Kokains Satz
    "Aber wenn man irdwann keine Fortschritte mehr macht, dann kann man diese Methoden auch mal ausprobieren"
    erkennen kannst.

    Ich selbst habe mich aber auch jetzt dazu durchgerungen X-Adaption mal auszuprobieren. Da es eine "entschärfte" Variante von Hit bzw. Warp ist und die Abwechslung auch gegeben ist, versuche ich seit genau gestern mein Glück damit.

    @Body Master
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Dich so schnell keiner auslacht.........   :biggrin:    bei den Oberarmen........
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Crypto

    Crypto Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.03.2001
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    78
    Trainingsbeginn:
    1997
    Kniebeuge (in kg):
    125
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    118
  10. T1000

    T1000 Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DEUTSCHLAND
    Warp, Hit, Super-Slow, etc

    Hallo leute!

    ich kann bloß eines sagen. HIT ist für mich das beste trainingssystem überhaupt. einst war ich auch ein verfechter des volumentraining. doch als ich beruflich immer weniger zeit hatte beschäftigte ich mich mit mike mentzers heavy duty büchern. wenn man die richtig durchliest versteht man das system besser, als wenn man nur einem trainingskollegen seinen plan anschaut und sagt "das er spinnt" wenn er nur ne halbe stunde fürs training braucht.

    die besten vorteile sind (finde ich):

    *schneller kraft und masseaufbau durch schwere gewichte und grundübungen
    * schnellere regeneration und selten muskelkater (man ist schneller fit für andere aktivitäten und nicht schlapp und müde)
    *zeitersparnis für leute die viel arbeiten
    *weniger kalorienverbrauch, man muß nicht so viel essen
    *nie oder nur selten übertraining
    *ich kann ruhig mal ne woche pause machen ohne gleich mit den gewichten in den keller zu gehen
    *training ist keine last mehr mit HD sondern man freut sich jedes mal darauf

    viele leute im studio erzählen mir wie sinnlos HIT (in meinem fall heavy duty) ist. obwohl ich ihnen zeige, daß ein beintraining in 20 minuten gegessen ist und ich trotzdem (ohne zu stoffen) kniebeugen mit 210 kg 8 mal hochstemme. 20 minuten für oberschenkel und waden bei besseren ergebnissen als 2 stunden trainings-gequäle der volumen-anhänger. das ist doch was oder?? obwohl ich ehrlich sagen muß das ich anfangs auch sehr skeptisch war, nun aber bin ich um so überzeugter davon........

    falls ihr es ausprobiert solltet ihr es nicht bloß einen monat durchziehen sondern ein jahr, da kraft und masse -anstieg nicht gleichmäßig erfolgt sieht mann die ergebnisse dann viel besser, gerade dann, wenn man auch buch führt!

    wer kann mir ähnliches berichten??wer kann meine erfolge bestätigen??und wer zieht HD auch ganzjährig durch??ich hoffe ich bin nicht der einzige hier!

    mfG T1000 ....
     
Thema:

Warp, Hit, Super-Slow, etc - was haltet Ihr davon?

Die Seite wird geladen...

Warp, Hit, Super-Slow, etc - was haltet Ihr davon? - Ähnliche Themen

  1. Warp-Trainingsplan?

    Warp-Trainingsplan?: Hey, habe auf der Seite "ironsport.de" einen Trainingsplan für das "Warp-Training" gefunden und habe diesen folgendermaßen geändert: -Situps...
  2. TimeWarp

    TimeWarp: Wer geht hin? :-)