Was kann/sollte ich essen?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Dennis, 01.10.2005.

  1. Dennis

    Dennis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich wende mich an euch in der Hoffnung meine Ernährung ein bisschen optimieren zu können. =)
    Ich hab mich endlich aufgerafft ins Studio zu gehen und mal mit Fitness anzufangen.
    Ich bin 204 cm groß und wieg um die 115 Kg.
    Ich will das Fett abbauen und Muskelmasse aufbauen.
    Habe zuvor noch kein Fitness gemacht und will jetzt erstmal 1 Jahr durchziehen und 3 Tage die Woche trainieren.
    Da ich aber Nägel mit Köpfen machen möchte will ich unbedingt meine Ernährung auf das Training einstellen.

    Das heisst quasi:

    1.Worauf muss ich bei der Ernährung achten?
    2.Stimmt es, dass ich viel Eiweiß zu mir nehmen muss?
    3.Stimmt es, dass ich wenig Fett&Kohlenhydrate zu mir nehmen muss?
    4.Welche Lebensmittel enthalten viel Eiweiß und wenig Fett/Kohlenhydrate? (nur wenn 2=ja)
    5.Esst ihr immer das gleiche an den Tagen an denen ihr trainiert?(Wenn ja,wieso?
    6.Gibt es irgendeine Liste oder einen Plan an den man sich halten könnte,damit man weiß was man für Gerichte machen und vor allem was man einkaufen soll? :)
    7.Sollte man nur an den Tagen an denen man trainiert viel Eiweiss essen oder dann generell komplett die Ernährung auf Eiweißhaltige Lebensmittel umstellen?

    Wär euch echt dankbar wenn ihr mir in diesen Punkten weiterhelfen könntet. :)
    Und sorry falls das dumme Fragen sind, ich fang grad an und hab nicht viel Ahnung von der Materie.

    MfG

    Dennis
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jack Spezial, 01.10.2005
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Yo es Stimmt das du viel Eiweiss zu dir nehmen sollst.
    2,2 g pro Körperkilo das heist das du ungefähr 253g Eiweiss am Tag zu dir nehmen solltest.
    Auch an Trainingsfreien Tagen.
    Also ich esse Am Tag 7 Mahlzeiten
    Meistens fange ich morgens mit Vollkornbrot an und habe meistens Putenbrust drauf gibts als scheiben zu kaufen fürs Brot.
    Eine Stunde später ess ich Putenbrust gebraten gibts auch als fertig geschnittene Filets.Ess das zusammen mit ein bisschen Reis.
    dann eine schnelle Mahlzeit Lasagne wo ich ein paar Eilkar reinmache.
    4te Mahlzeit vor dem Training Kohlenhydratreich Haferflocken und ein Protein Shake hängt damit zusammen das man viel energie für das Training braucht deshalb kohlenhydrat reich.
    Nach dem Training wieder Haferflocken und einen Protein Shake.
    Abends kaum Kohlenhydrate weil es sonst ansetzt zu Fett.
    Also 6te Mahlzeit Thunfisch mit ein paar Eiklar.
    Zum schluss ganz wenig brot nochmal.

    Kann dir nur empfehlen Um deinen Protein Bedarf zu decken kauf dir Eiweiss Pulver was du dann zusätzlich nimmst 3 Shakes am Tag. 1 vor dem Training einen danach und einen kurz vorm schlafen gehen. gibts hier im shop oder kann dir noch das von BMS Professionell Protein 80 empfehlen gibts auf www.bms-sports.net

    Sonst halt deine Kohlenhydrate unten und ess zu den Mahlzeiten nur wenig kohlenhydrahte und das in Form von Reis, Kartoffeln oder Nudeln nur Polysaccharide und keine mono und disaccharide.

    Vor dem training kohlenhydratreich damit du ordentlich was hast zum Training und abends Kohlenhydrate sehr meiden.

    Meine Mahlzeiten varieren nicht so stark ess manchmal als schnelle mahlzeit ne Lasagne oder Baguetts. Ess die auch nciht nach reihenfolge unbedingt auch durcheinander zu achten ist halt nur vorm Training kohlenhydrat reich und abends kaum kohlenhydrate.

    Hoffe das hilft dir weiter
     
  4. Dennis

    Dennis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ja, danke für deine Hilfe das hilft mir schon ein bisschen weiter.
    Wirft aber dazu wieder Fragen für mich auf. =)

    1.Isst du dann fast jeden Tag das gleiche? Klingt so =)
    2.Wieviel verbraucht man von diesem Proteinpulver? Das scheint mir recht teuer zu sein und wenn ich 3 shakes am Tag trinken soll ist das doch sicherlich schnell verbraucht oder nicht?
    3.Ich hab öfters gelesen, dass viele eine oder zwei Dosen Thunfisch empfehlen.Da ist doch Öl drin oder? Das hilft mir doch bestimmt nit beim Fett abbau tipp ich mal. =)
    4.Wie groß ist der Einfluss der Proteinshakes auf mein Training bzw. die Ergebnisse?
     
  5. #4 Jack Spezial, 01.10.2005
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja Protein Pulver verschwendest du schnell hm würde dir 1KG Protein Pulver pro Monat empfehlen. Essen varieiere ich auch mal mit anderen Mahlzeiten aber von der Protein Menge ist es immer das gleiche. Thunfsich dosen sind ganz gut 25 gramm Protein pro dose und in dem Öl sind Omega 3 Fettsäuren drin diese helfen sogar sehr gut beim aufbau von muskeln da sie ungesättigt sind. sollst ja jetzz auch nicht das ganze wasser aus der dose trinken aber halt den thunfisch auch nicht unbedingt trocknen. Proteine Sind die Baustoffe der muskeln sie reparieren die Fasern nach dem Training und bilden neue. Sagen wirs so ohne Protein geht gar nichs das sollte man immer ausreichend zu sich nehmen in form von eiweiss haltigen essen oder shakes
     
  6. Dennis

    Dennis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    hm, ich hab das mal bisschen durchgerechnet und ich weiß echt nicht wie ich auf 250 g eiweiß am tag kommen soll.
    ich meine in den meisten lebensmitteln sind ja grade mal wenns hoch kommt 5-10 g eiweiss pro 100 g drin.
    wenn ich mir 1 kg proteinpulver für einen monat kaufe dann kann ich davon 33 g am tag benutzen. das wären dann ca. 30 g eiweiss.
    die ganzen anderen lebensmittel bringen ja auch nicht wirklich viel eiweiss mit sich. ok thunfisch wie du sagst 25g, aber ich kann davon ja jetzt keine 10 dosen am tag essen. =)
    kannst du mir mal eine liste mit den proteinhaltigsten lebensmitteln machen die man für wenig geld bekommen kann?

    danke für deine hilfe

    mfg

    dennis
     
  7. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Thunfisch hat pro 100g ca. 22 g Protein. Da in einer Dose aber normalerweise mehr als 100g drin sind, hast Du pro Dose auch mehr Eiweiß. Ich würde Dir aber Thunfisch in Wasser empfehlen. Die kannst Du prima mit ETWAS Naturjoghurt kombinieren. Das bringt etwas Geschmack und zusätzliches Protein. Ich denke nicht, daß das Öl, welches in den Thunfisch-in-Öl-Dosen drin ist, wirklich sooo toll ist...
     
  8. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Pute, Hähnchenbrust, Quark, Thunfisch, Rindfleisch (Hackfleisch oder Tartar z.B.) Eier (bzw. Eiklar), Proteinpulver.
     
  9. #8 Jack Spezial, 02.10.2005
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja kann dir nur empfehlen viel Eiklar und Quark gibt mager Quark 500g unter 1 €und die dinger haben ordentlich Protein
     
  10. Dennis

    Dennis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beim Magerquark steht gar nicht drauf wieviel Eiweiß da drin ist.
    Weißt du da genaueres?
    Eiklar is doch einfach nur Ei oder?
    Also ein Ei aufschlagen und dann so roh trinken?
    Wieviel Protein beinhaltet das?

    Fragen über Fragen... =)
     
  11. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Magerquark: ca. 13,5 g EW pro 100 g
    Eiklar (ist das Eiweiß vom Ei): ca 11,1 g EW pro 100 g Eiweiß (nicht vom ganzen Ei!).
    100 g Hühnerei haben ca 12,9 g Eiweiß. Aber ein Hühnerei wiegt selten 100g ;)

    Bzgl. des "roh trinken"... probiers einfach mal.. Wohl bekomms... :mrgreen:
     
  12. #11 Jack Spezial, 03.10.2005
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein Eiklar von einem Ei der gröse m hat ca 8g Protein bei dem Magerquark sind es bei 500g 70g Eiweiss
     
  13. Dennis

    Dennis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    ich mache mir immer eine schüssel mit 250 g quark, 300 g naturjoghurt (2 becher) , haferflocken und honig für den geschmack.

    dann dürft ich doch so mit 2 schüsseln davon am tag auf 100 g eiweiss kommen oder?
    dazu noch 2 dosen thunfisch am tag hab ich nochmal 50 g eiweiss.
    fehlen noch 100g :/

    ich frage mich jetzt wozu 250g eiweiss?
    ich meine bringt es jetzt nichts wenn ich 150g am tag zu mir nehme?
    oder bringt es nur was wenn ich über 250g habe?
    ich würde das gern mal wissen. =)

    /edit: ja gimli, ich hab bei rocky gesehn dass der das so macht. :P
    wie macht ihr es denn? rührei oder spiegelei oder sowas?
     
  14. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Du wiegst 115 kg. In der Flex (das ist eine Zeitschrift) wird ständig geschrieben, daß Bodybuilder 2,2 g EW pro kg Körpergewicht zu sich nehmen sollten. Das ist ein Richtwert. Somit wären das bei Dir also 253 g am Tag. Es gibt auch Meinungen, die besagen, daß mehr als 1,3 g pro kg Körpergewicht schlecht für die Nieren sei und keinen Vorteil bringt. Andere sagen 1 g reicht auch vollkommen aus.

    150 g EW sind jedenfalls besser als nur 50 g oder gar kein Eiweiß, obwohl letzteres nur schwer machbar sein dürfte, da ja fast überall, zumindest ein wenig, EW drin ist.

    Den ersten Rocky-Teil hab ich auch gesehen und es damals (schon ein paar Jahre her) auch mal so zum Spaß ausprobiert. Das war lange bevor ich überhaupt je ne Hantel angefasst habe. Jedenfalls habe ich die Brühe nicht runtergekriegt. Das Zeug ist so glitschig und schleimig... Brrr.. muß nicht sein. Dann doch lieber als Rührei. Kann man auch prima mit Thunfisch und etwas Ketchup essen. Wenn man mit der Konsistenz von flüssigem Ei jedoch keine Probleme hat, kann mans auch so verzehren. Ich kenne halt außer Sylvester Stallone niemanden, der es mir bisher vorgeführt hat ;)
     
  15. Dennis

    Dennis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ja die Frage ist WOZU das viele Eiweiss?
    Baut sich sonst kein Muskel auf? Baut der Muskel sich sonst langsamer auf?
    Ich will n Unterschied wissen zwischen der Einnahme von 150 g Eiweiss und 250 g.
    Darauf lief meine Frage vorhin hinaus. ;P

    Achja, ich habe jetzt gesehen dass Haferflocken zwar 12,5g Eiweiss auf 100g haben, jedoch auch ca. 65,5g Kohlenhydrate auf 100g.
    Soll ich jetzt aufgrund des großen KH-Anteils Abstand von Haferflocken nehmen?
    Ich will ja Fett abbauen und Muskeln aufbauen. Kohlenhydrate setzen doch an oder versteh ich da was falsch?
    Ich hab nämlich öfters gelesen dass viele Leute Haferflocken empfehlen.

    Danke für die schnellen Antworten. =)
     
  16. Gimli

    Gimli Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neunkirchen
    Dein Körper braucht Eiweiß um Muskeln aufzubauen. Ohne Eiweiß wächst kein Muskel. Wenn Du trainierst, dann wird der trainierte Muskel zerstört und muß wieder aufgebaut werden. Damit das funktioniert, mußt Du in der Regenerationsphase Eiweiß zu Dir nehmen. Nimmst Du es nicht, wächst der Muskel nicht oder baut im schlimmsten Fall sogar ab. Das gleiche hast Du übrigens auch, wenn Du zu häufig bzw. zu intensiv bei zu geringer Regeneration trainierst. Der Unterschied zwischen 150 und 250 g Eiweiß liegt ganz einfach in 100 g EW :) Diese 100g EW stehen Deinen Muskeln nicht als Baumaterial zur Verfügung. Es dauert dann länger bis der Muskel aufbaut. So ähnlich wie beim Hausbau.

    Kohlenhydrate sind ebenfalls wichtig für den Muskelaufbau. In der Definitionsphase sollte man jedoch auf eine (leicht) geringere Zufuhr achten um die Kalorien und die Insulinausschüttung zu senken. Solange Insulin im Blut unterwegs ist, findet kein Fettabbau statt.

    Generell setzt alles an, wenn Du zu viel davon nimmst. Aufbauen geht, einfach ausgedrückt, in dem man mehr Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht. Abnehmen funktioniert, in dem man mehr Kalorien verbrennt als man zu sich nimmt bzw. weniger Kalorien zu sich nimmt als man benötigt. Dabei ist es irrelevant, ob diese Kalorien aus EW, KH oder Fett bestehen. Ich esse Haferflocken morgens zum Frühstück mit Honig und anschließend trinke ich einen Eiweißshake.
     
  17. #16 Jack Spezial, 05.10.2005
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also bei mir ist es so das ich momentan ne kohlenhydratarme diät mache und das klappt ganz gut bei mir. bin von 90kg auf 88,4 kg runter ohne an muskelmasse ein zu büßen nur fett. Und man sieht jetzt die Bauchmuskeln wieder richtig gut. Das mache ich halt in dem ich am tag kleine Mahlzeiten esse mit wenig kohlenhydraten ausser vor dem Sport und nach dem Sport gönn ich mir 2 schüsseln Haferflocken die Ordentlich KH haben. abends ess ich dann kaum KH fast nur eiweiss
     
  18. Dennis

    Dennis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    sollte man KH nicht vor dem training essen?
    damit man power hat.
     
  19. #18 Jack Spezial, 05.10.2005
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja soll man ja auch hab ich doch auch geschrieben
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dennis

    Dennis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    die frage lief ja darauf hinaus wieso du NACH dem training haferflocken isst, die viel KH haben.
     
  22. #20 Jack Spezial, 05.10.2005
    Jack Spezial

    Jack Spezial Eisenbieger

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das kann ich dir ganz einfach sagen um meinem Kohlenhydratspeicher für den rest des tages aufzuladen. Und da Insulin eiweiss in die Muskelzellen und andere Nährstoffe einbindet.
     
Thema: Was kann/sollte ich essen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Was hat mehr Eiweiß Thunfisch oder Hackfleisch

    ,
  2. hackfleisch definitionsphase

Die Seite wird geladen...

Was kann/sollte ich essen? - Ähnliche Themen

  1. Hallo aus Rheinhessen

    Hallo aus Rheinhessen: Hallo, mein Name ist Dirk und ich bin 43 Jahre alt. In meiner Ausbildung begann ich mit dem Bodybuilding und Krafttraining. 17 Jahre war ich da....
  2. Puls messen via Smartwatch?

    Puls messen via Smartwatch?: Hiho zusammen, ich suche nach der besten Lösung um meinen Puls zu bewachen. Es gibt einmal die Variante bei Smartwatches, dass man via Brustgurt...
  3. Essen vor und nach dem Training

    Essen vor und nach dem Training: Hallo zusammen. ich habe nur eine frage: Wann vor dem Training und wann nach dem Training sollte man was essen? Viele Dank Ilse
  4. was Essen für gute Definition in 4 Wochen..?

    was Essen für gute Definition in 4 Wochen..?: Moin Leute, ich habe 4 Wochen Zeit meinen Körper gut zu definieren ;) momentan habe ich ein leichtes 4pack wenn ich morgens aufstehe und mich...
  5. Abnehmen aber mehr essen?

    Abnehmen aber mehr essen?: Ich habe mir eine App zum Kalorienzählen besorgt und arbeite damit der sorgfältig, ich würde gerne 4Kilo abnehmen wiege zurzeit 88kg bei einer...