weniger Wiederholungen + mehr Gewichte = mehr Erfolg?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von renkie, 21.10.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. renkie

    renkie Newbie

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ein Kumpel aus meinem Betrieb hat mir letztens erzählt, man würde mehr Muskeln aufbauen wenn man weniger Wiederholungen, aber mehr Gewichte nimmt, bis zu 3 Wiederholungen pro Satz... stimmt das?
    Gruß renkie
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gasmeister, 21.10.2010
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Ein par mehr Wiederholungen als 3 sollten es schon sein...eher so der Bereich 6-12Wdh für Masseaufbau.

    mfG
     
  4. #3 DaChris, 21.10.2010
    DaChris

    DaChris Foren Held

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    Ja seh ich genauso... 6 Wdh kannst du schon gut machen auch 5 würden noch ab und an gehen aber 3 sind viel zu wenige!!!
    Kommt halt auch drauf an wieviele Sätze du machen willst...
     
  5. #4 Humanizer, 22.10.2010
    Humanizer

    Humanizer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    nein also bei 5 Wh und drunter trainiest du kraft und bis 12 gibts dann mukkis. wie geasmeister sagt
     
  6. #5 Nitray1, 22.10.2010
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    wobei man das nicht so verallgemeinen darf,
    und man es selbst ausprobieren muss.
    Wenn du Anfänger bist, würd ich sowieso nicht so wenige whs machen.
    Das gleiche gilt beim Beintraining, manche machen da 15 bis 20 whs, andere weniger als 12 usw.
     
  7. #6 andy2000, 23.10.2010
    andy2000

    andy2000 Hantelträger

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Prinzipiell interessiert den Muskel nicht die Anzahl der Kontraktionen sondern die Dauer. Der Bereich 6-12 oder 8-12 wurde nur gewählt weil davon ausgegangen wird das jede Wiederholung ca 4- 5 Sekunden in Anspruch nimmt, wobei die Negativbewegung hauptverantwortlich für den Wachstumsreiz ist. Die 3-1-1 Regel ist dafür recht sinnvoll. 3Sekunden Negativ Bewegung,1 Sek unten statisch auf Spannung halten und 1 Sekunde für eine fließende Aufwärtsbewegung(Das Beispiel war auf eine normale Curl Bewegung bezogen und muss dementsprechen je Übung angepasst werden)
     
  8. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ganz so einfach ist es nicht - denn eigentlich ist dem Muskel die Zeit auch egal, der misst ja nicht mit einer Stopuhr.

    Der Wachstumsreiz resultiert aus der Belastung des Muskels und die kann auf verschiedene Weise zustande kommen.

    Deswegen funktioniert "superslow" genauso, wie schnellkräftige Bewegungen.

    3 Wdh. pro Satz funktionieren also auch, allerdings verwendet man dann sehr hohe Gewichte, was das Verletzungrisiko erhöht - für unerfahrene Athleten nicht so geeignet.


    mfg

    Zarak
     
  9. #8 Anonymous, 29.10.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    der wachstumsreiz entsteht bei den letzten 3 wdh´s da ist die zeit scheiß egal genauso wie die zahl der wdh´s

    die sache ist einfach nur die das solch schwere gewichte wie gesagt eine erhöhtes verletzungsrisiko bewirken sowie sehr starkes abfälschen der bewegung sowie die belastung auf das zentrale nervensystem

    deswegen werde schwere trainingssysteme auch so kurz wie möglich gehalten

    ich denke der sinnvollste wdh bereich ist zwischen 7-10, aber was das an geht spreche ich für meine art des trainings jeder sollte selbst rauskriegen wie er auf die einzelnen wdh´s anspringt und vllt ein bisschen ausprobieren
     
  10. mikeyy

    mikeyy Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    bitte was?????
     
  11. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Genau das gleiche wie mikeyy hab ich auch gerade gedacht...
    Lieben Gruß
     
  12. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    ihr kennt doch Tim inzwischen aus legendären anderen Beiträgen :-)

    Zarak hat bereits alles super erklärt.
    Zu ergänzen ist vielleicht noch, dass die Dauer der Belastung abhängig ist, welche Muskelfasern stimuliert werden.
     
  13. #12 Anonymous, 29.10.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hahahahha

    ihr idioten ist leider nunmal so

    will ne begründung von einem haben wieso es nicht der fall sein sollte
     
  14. Kati

    Kati Hantelträger

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Tim...
    wann gibts eigentlich mal neue Bilder von dir?????
     
  15. #14 Nitray1, 29.10.2010
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    gibt so viele verschiedene Meinungen darüber,

    ich bin von wenigen whs überzeugt, wenns um Kraftaufbau geht.
    > so 1 bis max 5 whs
    Was dann indirekt eh zum Muskelaufbau führt
    Die Steigerungen kann ich vor allem bei den schweren Übungen wie z.B beim Kreuzheben sehen.
     
  16. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Kati hats gerade auf den Punkt gebracht. :ok:
    Aber ok, ich will auch nochmal meinen Senf dazugeben.

    Kriegst du.
    Sogar von einem der Idioten höchstpersönlich. :anbeten:

    Der Muskel wächst durch Training. Training heißt den Muskel belasten, indem er Gewichte bewegen muss. Das Gewicht wird von Zeit zu Zeit gesteigert, da muss der Muskel sich anpassen. Er wird stärker und sein Querschnitt nimmt langsam aber sicher zu. Sinn vom Training ist es, überschwellige Reize zu setzen, das erfolgt idR bei jeder einzelnen Wiederholung aufs neue. Deshalb ist es auch vom Prinzip her egal, ob du nun 3Sätze mit je 8Wh und 100kg machst oder ob du 4Sätze mit je 6Wh mit 100kg machst oder ob du 24 einzelne Wh mit den 100kg ausführst.

    Natürlich haben höhere Wh-Bereiche (8-12) den Vorteil, dass man Ausdauer aufbaut und somit vergleichsweise mehr leisten kann ohne das Gewicht absetzen zu müssen.
    Sicherlich kann man hingegen bei Einzelwiederholungen dafür mehr Gewicht (->mehr Kraftaufbau) im Direktvergleich bewältigen, daher hinkt mein Vergleich in diesem Punkt. Aber das Prinzip wird klar! Die Aussage von dir mit den "3 letzten Wiederholungen" ist Unsinn.

    Wie oben schon von Ronnix erwähnt: eigentlich ist alles wichtige bereits geklärt und man muss eben die WH-Bereiche so wählen, wie man am besten ans persönliche Ziel gelangt (z.B. Ausdauer, Maximalkraft, beides zusammen oder schlichtweg fettfreien Masseaufbau etc. etc.)
    __
    Viel schöner wäre es, wenn du uns nicht dauernd beleidigen und du deine komischen Hypothesen mal belegen würdest. Dabei bitte die Regeln der deutschen Rechtschreibung anwenden, sofern bekannt.

    Einen schönen Abend noch
    wünscht dir
    Colin, einer von den Idioten. :-D
     
  17. mikeyy

    mikeyy Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    http://de.wikipedia.org/wiki/Trainingsprinzip

    Les dir das zuallererst mal durch bevor du hier andere als idioten bezeichnest.

    Nicht einmal die grundlegensten Grundladen drauf, aber hauptsache in jedem Thread meinen man hätte am meisten Ahnung :roll:
     
  18. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Wieso?? Tim hat doch Recht!! Wenn ich 15x 80kg drück ignoriert mein Körper die ersten 12 Wdh auch immer und ab Nummer 13 merk ich wie die Muskeln wachsen.... :mrgreen:
     
  19. #18 AxL1337, 30.10.2010
    AxL1337

    AxL1337 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    ich denke schon dass er recht hat! wenn ihr 10 wh schaffen würdet, aber immer nur 7 macht, dann ist das bestimmt kein optimales training.

    die letzten wiederhlungen sind auf jeden fal wichtiger als die ersten 3. sowas ähnliches hat arnie auch mal gesagt dass die meisten anfänger aufhören wenns weh tut aber erst dann der wichtige reiz gesetzt wird;)
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Booster, 30.10.2010
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Wenn mans so sieht klar, aber das war nicht die Antwort. Wenn man 3 Wdh. weniger macht, obwohl man sie in sauberer Ausführung schaffen würde, ist man mMn doof ....... :biggrin:
     
  22. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    ich bin zwar auch ein Fanater was Training bis zum Muskelversagen angeht, allerdings kommt es weniger auf die letzten Wiederholungen an, sondern auf die Progression. Was nutzen einem die letzten 3 Wiederholungen, wenn die Gewichte nicht steigern?
    Daher kann man auch gut mit Training ohne Muskelversagen aufbauen und ist vor allem auch vom Trainingssystem abhängig. In einem Ganzkörperplan hat Training bis zum Muskelversagen eine andere Wirkung, als in einem 4er Split.

    Was Arnie und co früher sagten ist bereits längst überholt. Vieles was er sagte diente nur marketingpolitischen Gründen. ;-)
     
Thema: weniger Wiederholungen + mehr Gewichte = mehr Erfolg?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mit wenig gewicht mehr erfolg

    ,
  2. 3. wiederholung mit weniger gewicht

    ,
  3. weniger wiederholung mehr gewicht

Die Seite wird geladen...

weniger Wiederholungen + mehr Gewichte = mehr Erfolg? - Ähnliche Themen

  1. Weniger Wiederholungen ?!

    Weniger Wiederholungen ?!: Ich wollte mal wegen meines Trainings etwas fragen ! Ich brobiere immer die schwersten gewichte zu nehmen, um gut Muskeln aufzubauen (Volumen...
  2. Mehr Gewichte oder eher weniger

    Mehr Gewichte oder eher weniger: Hallo hab mal ne frage Ich Trainiere ja auf masse ein Kollege meinte ich solle anstelle von weniger Gewichten und dafür aber mehrer...
  3. Neues Jahr, weniger Fett!

    Neues Jahr, weniger Fett!: Ich habe mir gedacht, ich dokumentiere meine Defi 2009 auch mal hier in diesem Forum. Vorweg eine kleine Geschichte und ein Rückblick auf 1 Jahr...
  4. Warum kleine Muskelgruppen weniger Sätze?

    Warum kleine Muskelgruppen weniger Sätze?: Hallo zusammen, ich stelle mir gerade meinen ersten 3er Split zusammen und hab mir einige Beispiele angesehen. Bei den meisten bekommen die...
  5. Essen: gut kauen, oder doch lieber weniger?

    Essen: gut kauen, oder doch lieber weniger?: Hey, es heißt ja immer, dass man sein Essen ordentlich kauen sollte, damit es besser verdaut wird. Wie ist es, wenn man es nicht so gut kaut, wird...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.