Wettkampfverlauf

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von JoJo, 28.07.2005.

  1. JoJo

    JoJo Handtuchhalter

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    wie ist das eigentlich die Vorbereitung zu einem Bodybuilding Wettkampf??? erst kommt die Definitionsphase mit viel ausdauer dann masse und dann krasse diät? was nehmen die leute die sich auf solche auftritte vorbereiten für Nahrungsergänzungen und sonstige sachen worauf kommt es bei wettkämpfen an und und und???
    falls es nicht zuviel arbeit ist mir das zu schildern würde ich mich riesig freuen näheres über das Thema zu erfahren. :kringel:
    danke schonmal im vorraus für die mühe
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ralfi

    ralfi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria
    Eigentlich kommt erst der Masseaufbau, dann die Defi-Phase mit "krasser Diät". Viel Ausdauer wäre hier ein Fehler, da zuviel Muskel abgebaut wird. Hauptaugenmerk: richtige Pulsfrequenz, mäßiges Cardio.

    In erster Linie gilt es bei der Diät auf das Zusammenspiel der richtigen Mengen Proteine, KH und speziellen Fetten. Der Körperfettanteil wird auf ca. 4-6% eingestellt.
    Dann kommt noch das Entwässern, damit die Haut pergament-dünn erscheint, die Adern treten verstärkt hervor, die Muskelfasern erhalten die typisch rippige Erscheinung.

    Das alles zusammen erfordert auf jeden einzelnen Athleten die spezielle Abstimmung. Hier kann man auf keinen Fall über einen Kamm scheren. Nicht alle Wettkampfanwärter schaffen das 100%ige Ergebnis auf die Stunde "X" hin.
     
Thema:

Wettkampfverlauf