Wie akzeptieren eure Freunde,dass ihr Hobbyeisempumper seid?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von JackWhite, 27.12.2006.

  1. #1 JackWhite, 27.12.2006
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hi euch allen !

    Meine Frage wäre mal ,wie eure Freunde die Bruderschaft zum Eisen akzeptieren und die gewissen "Seltsamen" Notwenidigkeiten ,welche man als Kraftsporlter benötigt ,z.B. viel trinken ,viel essen ,viel Eiweiss ,kein Drogenkonsum etc. aufnehmen.

    Ich gerate immer mal wieder in Konflikt mit meiner "Kollegschaft" ,z.B. wundern sich alle wie ich 3-4 Liter pro Tag trinken kann und dann natürlich auch dementsprechend oft aufs "Klo" muss.
    "Hast wohl eine schwache Blase !" ,gabs auch schon als Spruch und als ich ihn gefragt habe ,ob er schon jemals 3 Liter getrunken hätte ,winkte er ab und sagte max 1 Liter.

    Drogenkonsum ist auch so eine Sache ,denn keine Sau versteht ,dass ichnach einem hartem Training keinen Alk in mich hineinschütten will.

    Die Menschheit ist sowieso so unwissend und alle glauben wirklich dass,das "Mehr ist mehr" Prinzip der Schlüssel zum Erfolg ist im Kraftsport und der Muskel wächst sowieso während dem Training.....
    Abgesehen davon halten meine Kollegen "Proteinpulver" für Doping.
    Ich zitiere hierzu meinen Freund ,"Dann lieber natural als mit EW-Pulver!"
    EW ist zwar der tägliche Bestandteil unserer Nahrung im Gegensatz zu sg. Hormonen oder Steroiden ,aber okay.
    Genau ,und kommen wir zu Steroiden und der absolut fachlichen Disskussion mit meinen Freunden.
    Die Vorstellung sich einfach irgendwelchen Stoff zu spritzen und dann keinen Finger dafür krümmen zu müssen um riesige Muskelberge zu bekommen ,kursiert leider noch immer.

    Im Sportunterricht hört man auch immer wieder ominöse Theorien ,wie "Was du hast Muskelkater ? NA dann trainiere ihn doch einfach weg !"
    Klar hätte ich mich bei dem Kommentar fast in die Tonne geworfen ,aber das ganze ist doch beängstigend.

    Die ganze Essensgeschichte ist natürlich auch immer wieder amüsant.
    Um den ganzen Schulaltag zu überleben braucht man schliesslich auch genug Energie und deshalb genug Nahrung.
    Ich wurde deshlab auch schon oft als "Nahrungsmittelvernichtungsmaschine" oder "Fresssack" bezeichnet ,weil ich meistens was zum futtern in meiner Nähe liegen habe.
    Allerdings ist mir auch unverständlich wie manche Leute so wenig essen können und deshlab auch so aussehen.
    Meine Kollegen akzeptieren es inzwischen und sagen halt ,"okay er ist halt soviel !".

    Als letzten Punkt möchte ich hier noch die lieben Eltern erwähnen ,welche anfangs direkt losschreinen wenn man mit "EW-Pulver" kommt (okay je nach Alter auch verständlich) und es als Doping bezeichnen und sagen wie schlecht doch soviel EW ist etc.
    Inzwischen stört die ganze Shake-Mixerei niemanden mehr nur noch meine Mutter hält mir abunzu einen Vortrag wie schlimm es doch sei jeden TAg Fleisch zu essen etc.
    Das stört mich aber auch nicht mehr .

    Nun würden mich eure Erfahrungen bezüglich Kraftsport und Bekannten/Freundeskreis interessieren.

    Mfg euer Jacky
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gasmeister, 27.12.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Meine Kumpels akzeptieren das größtenteils...ein par sagen sogar, dass sie eigentlích auch mal was für ihre Muskeln tun könnten.
     
  4. #3 Anonymous, 27.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Standartspruch von meinen Eltern: "Mach nich zu doll, du machst dich noch kaputt"
    Aber mittlerweile haben sie Verständniss und unterstützen mich teilweise sogar (hab zu Weihnachten `n Gutschein für meine Supps bekommen :mrgreen: )

    Dumme Sprüche von Verwanten und Bekannten kamen auch schon: "Na heut schon deine Anabolika genommen", "Hast du auch schon ma so`n Eiweißshake getrunken?" oder "Was nimmst`n alles so?

    Meine Standartantwort: "Alles, ich nehm und spritz mir alle möglichen Steroide, nehme Wachstumshormone, Schilddrüsenhormone und beim Training bin ich auf Koks, das geht dann richtig ab."
    Meistens kommt dann kein Kommentar mehr. Tja wer dumm fragt bekommt ne dumme Antwort. (Anmerkung: Ich nehme nichts davon)

    Was meine Kumpels angeht, so hat bis jetz keiner wirklich Verständniss für mein Hobby entwickelt. Was mich aber auch nich weiter stört, denn in den letzten Jahren gingen die Kontakte und Interessen immer mehr auseinander und es macht eh jeder nur noch sein eigenes Ding.

    Was mir wirklich auf die Eier geht, sind diese hirnlosen Discopumper, die die Arme von den Thais voller Wasser haben und denken es wären Muskeln. Von mir aus kann ja jeder machen was er will, wenn diese Clowns mir nur nich mit ihrwer Blödheit auf`n Sack gehen würden.
    Da kommen dann schonmal solche Aussagen wie "Thais kannste das ganze Jahr nehmen, haben keine Nebenwirkungen". Clomid ist ihnen gänzlich unbekannt und von`ner Achse haben sie auch noch nie was gehört. Auf Ernährung und Training will ich garnich erst eingehen.
     
  5. #4 faithless, 27.12.2006
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nur bestätigen was hier so geschrieben wurde.
    Bin 16 und meine Eltern schütteln ständig mit dem Kopf über meine Shakes und ich solle doch nicht soviel trainieren sonst seh ich noch aus wie ein Affe.
    Das ich viel esse finden sie allerdings gut.
    Meine Freunde sind da geteilter Meinung - den Muskelaufbau finden sie gut bis hin zu egal nur die bevorstehende Alkoholabstinenz belächeln sie....
    Die ständigen Einschränkungen und Berechnungen von Kaloriengehalt etc werden mit argwohn begutachtet.
    Teilt man mit das man derzeit eine CreatinKur oder ähnliches legales plant wird man in eine Schublade mit Syntholjunkis gesteckt - feine sache :angry:
    Ebenso mein Bruder der denke ich aus Neid über meine Erfolge sich ständig über mich lustig macht, schon bei den kleinsten Dingen wie Massephase.
    Den einzigsten Rückhalts habe ich da bei den Mädels die stehts von meinen wachsenden Muskeln und Kraft notiz nehmen und teilweise bewundern.
    Zusammengefasst denke ich das viele neidisch sind und einige es zu übertrieben finde - jedoch gibt es auch immer welche denen es gefällt - den mädels
    :mrgreen:
     
  6. joker

    joker Handtuchhalter

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    und immer wieder diese frage warum man den diesen sport betreibt.verdammt :dampf: :boese: würde ich mal anfangen bei denen nach zu fragen:warum rauchst du?warum trinkst du?warum ernährst du dich durch junk food und sonstige sch.....Warum leben wir überhaupt?

    die meisten leute scheinen doch einen sehr eingeschrängten horizont zu haben und können leute die individueller ihr leben gestallten einfach nicht ohne weiteres akzeptieren.das beste wenn leute die überhaupt keine ahnung haben behaupten ach das ganze zeug das wirkt doch überhaupt nichts du hast im den letzten monaten überhaupt nicht zugelegt (nein die 4cm mehr am oberarm waren doch schon immer da und die 2kg zusätzliche muskelmasse....).die meisten leute sollten einfach mal das training und vorallem die ernährung eines kraftsportlers mitmachen und mal für 3 wochen keinen tropfen alkohol trinken, dann würden die meisten wohl nichts mehr sagen.es stimmt schon das es viele leute gibt die diesen sport und vorallem sein ansehen ins unterirdische ziehen (z.B. die discopumper)

    naja aber das wichtigste ist das jeder von uns mit seinem lebensstil zufrieden ist und lasst euch von den "unwissenden" nicht aus der ruhe brinegn also let´s chill :cool:
     
  7. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Genau :-D
     
  8. #7 Chrissoe, 27.12.2006
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Joker hat schon recht, unwissenheit sorgt für die meisten ärgernisse.
    Bei mir wurde es soweit ganz gut augenommen meine Friendz fanden es alle in Ordnung und sagen auch zu meiner Ernährung nichts weil es auch nicht wirklich interesiert die sind an mir interesiert nicht an meinem essenstil oder ähnlichem

    Bei meinen Ellis war es ueberhaupt kein Problem da kam halt nur ich solle drauf achten mir nicht zuviel zuzumuten was gewichte angeht, Ernährung und Ergänzungen sind schon seit Jahren ein fester bestandteil in unserer Fam - kein problem

    Mein geilstes erlebnis war als ich mich mit meinem gesellen unterhalten hab und er meinte ja diese ganzen BB freak mit ihren widerlichen eiweißshakes und alle nichts in den armen : ) ich hab einfach mal nichts gesagt und es nur genossen das er sich ueber den tag 2l cola reingegossen hat und bereits ein Schlaganfall hatte :ok:
     
  9. #8 JackWhite, 27.12.2006
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Wow :P !

    Es freut mich echt hier noch Leidengenossen zu haben ,denn "Geteiltes Leid ist halbes Leid !".

    Wenigstens bin ich nicht der einzige ,der die selben Problemchen in dieser realitätsfremden Gesellschaft hat.

    Immer wieder wird man von seinen Freunden nett belächelt ,wenn man keinen Alkohol trinken will und dann sogar noch als Spiesser und Memme dargestellt ,obwohl ich mal gerne sehen würde ,wie sich diese WEICHEIER am Eisen abrackern würden und dann am Ende des Trainings so fertig sind ,dass sie wüssten wie anstrengend und wieviel durchhaltevermögen so ein Kraftsportler braucht.
    Sich zu besaufen ,volllaufen lassen und Kiffen kann jeder ,aber Woche für Woche ein hartes Training durchzuhalten und durchzubekommen ,das will sich wohl kaum einer dieser "Couch Potatoes" zumuten.

    Klar ziehen uns viele dieser "Clowns" alias Discopumper in den Dreck ,aber wen kümmerts ,denn wir stehen zu dem was wir sind und das macht uns stark und lässt uns wachsen.

    Ich kenne auch viele Kollegen ,welche einem auch Bewunderung für sein Durchhaltevermögen und Willen zollen und einen Anspornen und auch zugeben ,dass sie einach zu faul seinen um sowas durchzuhalten.
    Die andere Fraktion pumpt halt irgendwie im Studio kifft und säuft dazu ihren Alk und sind dann zufrieden ,wenn sie ihr absolut unintensives Training mit 20 Bizepssätzen absolviert haben und dann noch zum einfach mal 100 WDH an einer Maschine machen ,denn mehr bringt ja mehr.

    Ja ,um Akzeptanz müssen wir in dieser Gesellschaft lämpfen um den etlichen Vorurteilen zu entgehen.
    Jeder will so aussehen ,aber keiner sieht die Arbeit und Disziplin ,welche dahinter steckt ,denn das ist ja ganz normal.
    Die heutige Gesellschaft ist einfach manipuliert und absolut Ignorant.

    Mfg Jackyboy
     
  10. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Ich hatte vor einigen Monaten schon mal einen ähnlichen Thread geöffnet. Seitdem hat sich leider nicht viel getan.

    Meine Mutter nennt mich nur noch King Kong, mein ehemals bester Freund unternimmt nichts mehr mit mir, weil ich nicht mehr trinke und über dieses ganze Anabolika-Gelaber will ich mich gar nicht erst auslassen.


    Aber dafür gibt mir dieser Sport auch unendlich viel. Und so ein paar Unerleuchtete werden mich bestimmt nicht von meinem Weg abbringen.

    Neid ist doch die schönste Form der Anerkennung :mrgreen:
     
  11. #10 Chrissoe, 27.12.2006
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    @ saufen
    Da gibt es in meinem Freundeskreis nicht annähernd ein Problem, nichttrinker sind doch immer gern gesehene Fahrer.

    Wer ist nicht gerne clean auf der straße unterwegs und kommt sicher an sein ziel.
    Ich würde mir ueberhaupt nicht soviele Gedanken machen jacky du weißt es besser und was schert dich der mist der anderen : ) selbst ist der mann
     
  12. #11 JackWhite, 27.12.2006
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    @Chrissoe

    "Selbst ist der Mann !"
    Ein schöner Spruch ,den ich mir sicherlich zu Herzen nehmen werde.

    Stimmt und eine gute Kollegin hat mich sogar mal zusammengestaucht und mich ernsthaft ins Kreuzverhör genommen ,ob man wir denn ohne Alkohol keinen Spass mehr haben könnten.

    Ich habe inzwischen meine Erfahrungen mit dem übermässigen Alkoholgenuss gemacht und muss sagen ,dass es mir das wirklich nicht wert ist mich am nächsten Tag kotzübel zu fühlen.

    Meine Freunde oder vorallem meine 2 besten Kollegen haben ehrlich gesagt überhaupt kein Verständnis für meine Abstinenz und stacheln einen dann immer fies an.


    Mfg Jacky
     
  13. #12 Chrissoe, 27.12.2006
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Klar ich kenn das ja auch das alle sagen komm trink trink, aber in meinem Freundeskreis ist es einfach normal geworden das der eine oder andere nicht trinkt.

    Habe bzw hatte auch einen guten Kollegen der absolut nichtmehr ohne feiern wollte und warscheinlich auch konnte, wenn wir alle in der Disse am abstiefeln sind sitzt er da völlig geknickt, bocklos und will dann auch schnellstmöglich wieder los.

    Es ist doch schön zu wissen das man so und so feiern kann und wenn deine Freunde das nicht akzeptieren können gibt es nur 2 Möglichkeiten entweder sehen sie es irgendwann ein und nehmen es sohin oder es trennen sich eure Wege.

    Wie ein Vorredner schon sagte, gerade wenn Schule usw. zuende geht trennen sich viele Wege und vllt. Freundschaften nehmen ein Ende so war es bei mir auch.
     
  14. #13 Daymate, 27.12.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    also ich nehme ja ausser eiweiss nix und das ist ja nunmal bestandteil vom körper genauso wie creatin.

    meine freunde sagen nix dazu, nur das sie meinen mein bizeps wäre wieder gewachsen wenn sie mich sehen. aber ich sehe diese zuwächse eigentlich nicht, also ist das wohl auch eher gelaber, egal.

    ausserdem, neid muss man sich erarbeiten und mitleid gibts geschenkt. viele sagen mir immer, boah deine figur hätte ich gerne. tja, bitteschön, dann müsst ihr auch was dafür tun... ich zwitscher mir auch mal einen, muss ja auch sein nur verzicht ist ja auch scheisse. mittlerweile trinke ich alk aber auch nicht mehr gerne... also fällt es auch leichter nichts zu trinken.

    meine mutter ist immer nur bedacht, dass ich genug esse. ich ärger sie auch immer mitm kochen, wenn sie mich fragt, was ich essen wolle und ich immer sage, du weisst doch ich muss diät leben... blab bla sie beendet das meistens mit einem du spinnst. ich leider nicht an unterernährung, also kein problem.

    beim eiweiss meinst die nur das ich angeblich zu viel davon nähme, aber das kann sie ja auch vor allem einschätzen... nämlich null.

    aber es stimmt, schon, dass man schnell in eine schublade gesteckt wird, egal ob man da reinpasst oder nicht. da das aber schon von jeher bei mir der fall war das ich falsch eingeschätzt werde, stört mich das schon lange nicht mehr. es ist ja in unserer gesellschaft immer so, was nicht in der norm ist, oder entspricht, wird erstmal nieder gemacht, auch wenn sich später raustellt das es falsch war. Amen.
     
  15. #14 faithless, 27.12.2006
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    heute durfte ich mir wieder was von meinem vater anhören
    mein "ungleichgewicht" in der ernährung (welches ja nur mal nebenbeigesagt 99% an die bedürfnisse meines körpers angepasst ist) sei total schädlich für mich...naja nach kurzer diskussion kamen dann nurnoch wenige argumente und gegen rückenstärkung gegen rückenschmerzen und cholesterinarme bzw fettarme ernährung mit bild eines übergewichtigen mc donald kid ausn usa (vom pc) war dann schicht im schacht...ich glaube da ist auch eine große schuld den medien zuzuschieben die der gesellschaft suggeriert bb wären alle blöde im kopp und würden nur iwelche illegalen sachen spritzen um ein paar mal im jahr zu posen :dampf:
    naja ich glaube es ist sowiso hart für einen vater zu realisieren das der 16 jährige sohn stärker ist als man selbst :cheesy:
    was ich immer ein wenig traurig finde ist das viele garnicht anerkennen wieviel man eigentlich dafür tut so auszusehen - erwähnt man da einmal ein mittelchen wie "creatin" ist der ganze respekt weg als wären die dicken arme aus der dose mit dem weißen pulver gewachsen :-(
     
  16. #15 Daymate, 27.12.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    was isst du denn so?
     
  17. #16 faithless, 27.12.2006
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    ach ich esse am tag 3300 kcal davon etwa (schaff ich nich immer aufs gramm genau)165g eiweiß, 55g fett und 536g Kohlenhydrate.
    das ist schon recht wenig(im sinne des bb) eiweiß da ich bei zu hohem konsum schnell hautunreinheiten bekomme ~~
    außerdem sehr fettarm wie ich finde - wenn ich dsa mal mit früher vergleiche
     
  18. #17 Daymate, 27.12.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    und du bist jetzt in der massephase oder nur so gewicht halten?
     
  19. #18 faithless, 27.12.2006
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    da ist eigentlich ein plus von 200-300 kcal eingerechnet
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Daymate, 27.12.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    also jetzt masse oder was?
     
  22. #20 faithless, 27.12.2006
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Wie akzeptieren eure Freunde,dass ihr Hobbyeisempumper seid?

Die Seite wird geladen...

Wie akzeptieren eure Freunde,dass ihr Hobbyeisempumper seid? - Ähnliche Themen

  1. Kann es nicht akzeptieren...

    Kann es nicht akzeptieren...: Ich habe immoment ein großes Problem. Meine Mutter hat vor 9 Monaten mit dem Rauchen aufgehört, vor einigen Wochen roch ich im Schlafzimmer Rauch...
  2. Eure Lieblingsübung

    Eure Lieblingsübung: Was ist denn eure Lieblingsübung und welche Übungen könnt ihr nicht leiden? Hinsichtlich Effizienz+ Spaß steht bei mir (ges.) Kreuzheben mit der...
  3. Ich brauche Eure Hilfe!!

    Ich brauche Eure Hilfe!!: Hallo :-), ich habe ein paar Fragen zu verschiedenen Dingen, auf die ich mir einige Antworten erhoffe! Zu mir: Ich heiße Brian bin 22 Jahre alt,...
  4. Ich bin neu und brauche eure Hilfe!

    Ich bin neu und brauche eure Hilfe!: Hey liebe Mitglieder, Ich bin Flo 15 Jahre alt und habe angefangen Muskeln aufzubauen. Ich bin 167 cm groß und wiege zurzeit ziemlich genau 60...
  5. Brauche eure Hilfe Trainings sehr schlecht.

    Brauche eure Hilfe Trainings sehr schlecht.: Hallo an alle ;-) Ich brauche einen Trainingsplan mit denen ich Muskelmasse aufbauen kann, Ansich weiss ich gut über die Materie bescheidt nur...