Wie den Trainingsplan nach Lücke fortsetzen?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Anonymous, 07.04.2009.

  1. #1 Anonymous, 07.04.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Leute,

    wusste nicht sorecht wie ich das Thema betiteln sollte.
    Folgendes: ich habe gestern Brust trainiert und mal wieder Dips gemacht - und prompt wieder Nacken verzogen (oder so). Auf jeden Fall ein sehr unangenehmes Gefühl unterhalb des hinteren Halses. Aber ok, das hatte ich schon ein paar Mal.

    Ich denke ich werde heute nicht zum Training gehen (Arme) und bin am überlegen, wie ich dann morgen fortsetzen soll.
    Den heutigen Tag nachholen oder einfach diese Lücke lassen und diese Woche mal keine Arme trainieren...oder...
    Ich würde auch die Zähne zusammenbeißen und trainieren gehen, aber will es ja auch nicht schlimmer machen, zumal ich ziemlich schläfrig heute bin.

    Wie geht ihr mit solchen Einschneidungen in eurem Trainingsplan um?

    Viele Grüße
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BudBundy, 07.04.2009
    BudBundy

    BudBundy Hantelträger

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rodgau
    Gönn dir eine Pause von zwei/drei Tagen und mach dann in deinem Plan ganz normal weiter. Es sei denn du bist auf feste Wochentage fixiert.
    Dann lass Arme ausfallen.

    Vielleicht solltest du über deine Ausführung nachdenken, was Dips betrifft.
    Machst du Dips zwischen Bänken? Vermute nein.

    Zähne zusammenbeissen solltest du defintiv nicht.
    Möglicherweise hast du die Schmerzen, weil deine Muskulatur dir eine Schonhaltung aufzwingt. Hat keine gute Ursache!
    Bleib locker, mach eine Extrapause und schau wann es ssich verzogen hat. :)
     
  4. #3 Anonymous, 07.04.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich trainiere nach Holgers Masseplan von Mo-Fr.
    Könnte natürlich quasi um einen Tag verlängern (auf Samstag), morgen mit Arme beginnend. Am Montag dann normal fortsetzen.

    Die Dips mache ich an den für Dips vorgesehenem Gerät (wo du auch Bauch trainieren kannst). Bei der Ausführung versuche ich mit dem Oberkörper weit nach vorne zu gehen, weil ich das Gefühl habe, dass bei relativ aufrechten Körper es zu sehr auf den Tripzeps und weniger auf die Brust geht...
    Keine Ahnung...mit der richtigen Ausführung der Dips hatte ich schon immer Probleme..an Kraft mangelt es nicht.
     
Thema:

Wie den Trainingsplan nach Lücke fortsetzen?

Die Seite wird geladen...

Wie den Trainingsplan nach Lücke fortsetzen? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Trainingsplan nach Pause

    Neuer Trainingsplan nach Pause: Sehr geehrte Community, Ich war schon von einigen Jahren Mitlgied im Musekelpower-froum. Habe nun jedoch einen neuen Account. Zu meiner Frage :...
  2. Trainingsplan nach >1 Jahr überarbeiten?

    Trainingsplan nach >1 Jahr überarbeiten?: hi, trainiere nun schon seit Januar 2010 mit folgendem TP für zu hause: Dieser wurde hier mit Infos aus dem Forum ausgearbeitet. In dem Thread...
  3. Trainingsplan nach Krafttrainingspause

    Trainingsplan nach Krafttrainingspause: Hi Leute Ich habe im letzen Jahr sehr intensiv Karate trainiert und auch Wettkämpfe bestritten. Mein Trainer hat mir deshalb seit August das...
  4. Neuer Trainingsplan nach 4 Monaten GK Plan .

    Neuer Trainingsplan nach 4 Monaten GK Plan .: Mo : Brust / Arme (insg 18 Sätze) 4 Sätze 8-12 Wdh Flachbankdrücken 3 Sätze 12-15 Wdh Butterfly 3 Sätze 8-12 Wdh Dips 2 Sätze...
  5. Neuer Trainingsplan nach Übertraining

    Neuer Trainingsplan nach Übertraining: Hallo bin 16 Jahre alt und wiege 62Kg und 1.82m groß. Nach zu vielem Trainig (6*Woche) jeden Tag 3 Muskelgruppen habe ich begriffen das es...