Wie lang wirds noch dauern?

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von Ordo, 20.07.2015.

  1. Ordo

    Ordo Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hey, ich habe ne kurze frage:

    Wie lang wirds ungefähr dauern bis ich meine frühere Ausdauer zurück habe. Meine vorgeschichte is, dass ich lange Zeit (gut 9 Jahre) geraucht hab und deshalb bissl schnell aus der Puste bin, habe aber mittlerweile seit 1 Jahr aufgehört. Noch dazu wieg ich ungefähr 110 kg auf 1.90 cm.
    Mittlerweile versuche ich krampfhaft meine Ausdauer wiederherzustellen.
    Ich probiers derzeit mit (fast) pro Tag mindestens 1 Stunde Radfahren bzw Bergfahren. Das mach ich jetzt schon seit gut 2 Monaten und mir hängt immer noch die Lunge vorne ausm Hals raus vor lauter Anstrengung. Habs auch mitm Fitnesstudio probiert aber irgendwie ist mir das Rad lieber als da drin rumzuhocken bei der Hitze.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.899
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    vllt. mutest du dir auch zuviel zu? am anfang sollte man es etwas ruhiger angehen. 1h bergfahrt ist schon heftig.

    mfg
     
  4. MaMu

    MaMu Newbie

    Dabei seit:
    20.07.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon vom Vorposter geschrieben, könnte es sein das du dich einfach überanstrengst.

    Du könntest es auch mit einer anderen Sportart wie Laufen versuchen und alles nach Plan. Nicht einfach drauf loslaufen. Teste dich selbst einmal, wie lange und wie weit du kommst, bei einem für deinen Körper angemessen Tempo.

    Als nächstes setzt du dir ein Ziel wie z.B. dieselbe Strecke 30-60sek. schneller zu laufen oder eben, wenn du 5km geschafft hast, nimmst du dir für das nächste laufen/Radeln vor 5,5km (beim Rad selbstverständlich etwas mehr) vor.

    Das Ganze wiederholst du dan wieder mit dem nächsten Training usw. und eines Tages schaffst du es dan vielleicht an deinen alten Erfolgen anzuknüpfen. 9 Jahre Rauchen baust du nicht einfach mal so in 2 Monaten ab.
     
  5. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Interessant wäre aber zu wissen, wann deine "frühere" Kondition gewesen sein soll? War das komplett vor den 9 Jahren und du hast die 9 Jahre gar nichts gemacht oder wie sah deine sportliche Betätigung aus?
    Wenn das zudem der Fall war kann ich dir mit Sicherheit sagen, dass es nicht nur am Rauchen liegt...
    Wie meine Vorposter schon gesagt haben sind es immer kleine Ziele die man sich stecken sollte.
    Ich kann mir aber fast denken, dass du dir jetzt sagst: Wieso? Wenn ich doch schon die Stunde schaffe, warum sollte ich dann weniger machen. Hier würde sich die Möglichkeit des Intervalltrainings anbieten.
    Ich kann dir nur nahelegen dich darüber zu informieren.

    Gruß
     
  6. Ordo

    Ordo Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ich hab ungefähr mit 18-19 sowas angefangen zu rauchen, warum, weil i blöd war damals und alle beim weggehn immer geraucht haben, inklusive damalige freundin etc. Sportlich war ich früher recht aktiv im Handball und im Klettern, also die Wände hoch an diesen kleinen in die Wände geschraubten Steine, ka ob ihr die kennt. War damals recht fit eigentlich. So mit 15-ca 20 dann als ich mit dem zeugs aufgehört hab und dann eigentlich eher zu den E-Sports übergegangen bin wenn ihr versteht was ich mein, an ganzen tag am pc zocken usw. naja eben ein studentenleben. Seitdem hab i eigentlich nicht wirklich was gmacht ausser hald bissl Rad zu fahren.

    eher weniger, hab unheimliche schmerzen in den Schienbeinknochen bei längerem Laufen oder Joggen, deswegen fahr ich auch Rad, alles schon ausprobiert, naja .. wahrschienlich falsch ausprobiert, kann natürlich sein und is wahrscheinlich auch so ^^
     
Thema:

Wie lang wirds noch dauern?

Die Seite wird geladen...

Wie lang wirds noch dauern? - Ähnliche Themen

  1. 17 Jahre lang Defi? Jetzt wirds Zeit für Masse

    17 Jahre lang Defi? Jetzt wirds Zeit für Masse: Grüße an alle Leser da draußen :-) Mein Name ist David und ich bin 17 Jahre alt. Ich habe nach langer Zeit der Depressionen das Curlen,...
  2. krafttaining kommt nicht weiter... langsam wirds peinlich

    krafttaining kommt nicht weiter... langsam wirds peinlich: hallo an alle ich hab folgendes problem ich komm mit dem training nicht weiter.. beim bankdrücken werd ich sogar von woche zu woche...
  3. Kraft & Masseaufbau viel zu langsam; Ratschläge?

    Kraft & Masseaufbau viel zu langsam; Ratschläge?: Hallo Beisammen, Ich bin 19 Jahre alt und gehe nun seit ca. 3 Jahren ins Fitnessstudio, erziele allerdings keine sonderlichen Erfolge. Ich bin...
  4. Langhantelkauf! Tipps?

    Langhantelkauf! Tipps?: hallo erstmal, da ich neu im forum bin und noch nicht so gut durchgeblickt habe will ich mich erst entschuldihen falls ich eine schon gestellte...
  5. Lange nichts mehr gemacht..

    Lange nichts mehr gemacht..: Hallo Und zwar hab ich dieses Problem Ich hab Jahre lang normales ganz Körpertraining gemacht länger als man sollte deswegen hatt ich nie...