wie trainieren die "Strong Men" ?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Hantelfix, 28.03.2006.

  1. #1 Hantelfix, 28.03.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Wo liegt eigentlich der Unterschied (abgesehen von der Definition) zwischen Bodybuildern (die bei den Posing Wettkämpfen mitmachen) und den Typen, die bei den „Strongest Men“ Wettbewerben mitmachen?
    Diese Strong Men scheinen Kraft ohne ende zu haben und sind zum Teil auch noch sehr schnell.

    Wie trainieren die? Schnellkraft mit Gewichten wo die Bodybuilder 5 Wiederholungen machen?

    Im Grundtraining gibt es sicherlich keinen Unterschied, aber irgendwo ist ein Unterschied, denn Bodybuilder sind zwar auch super kräftig aber kommen nicht an die Leistungen der „Strong Men“ ran.

    Wie trainieren diese „Strong Men“???
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Reine Vermutung, aber ich denke mal die Jungs trainieren primär auf Maximalkraft.
     
  4. #3 Hantelfix, 28.03.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Hmmmm, aber wenn sie auf Maximalkraft trainieren, dann dürften sie doch nur kurzzeitig viel Gewicht stemmen können. Diese Jungs heben aber mehrer Gewichte nacheinander und das auch noch auf Zeit.
    Außerdem tragen sie die Gewichte über viele Meter oder ziehen LKWs hinter sich her.
    Da muss es doch etwas mit Schnellkraft zu tun haben ???

    Auf jeden Fall sehr beindruckend.
     
  5. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Das ist es definitiv, wobei ich persönlich eher glaube, dass die ganze Geschicht auf Dauer nicht wirklich gesund ist.
     
  6. #5 Hantelfix, 28.03.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Da haste recht. Kann mir vorstellen, dass die Gelenke, die Sehnen und der Rücken irgendwann hin sind.
     
  7. #6 Anonymous, 12.04.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Trainieren rein auf Maximalkraft. Wie z.B. bei Dietmar Zint unserer Deutschen Powerlifting Hoffnung und Teilnehmer diverser Strongmen Contests.
     
  8. #7 Hantelfix, 21.04.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Hey Fraggles,
    habe mir nocheinmal den Link genauer angesehen. In der Galerie ist ein Bild wo der gute Dietmar Zint am Arm operiert wird. Weißt du was er da hatte? Muskelabriß oder soetwas?
     
  9. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Bizepsabriß.
     
  10. #9 gasmeister, 21.04.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Bizepsabriss???

    Wovon ist der Bizeps denn abgerissen?
     
  11. #10 JackWhite, 21.04.2006
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Einfach Übel.............
    Es gibt Sachen die will ich gar nicht genauer wissen ,na ja tönt sehr schmerzhaft und dürfte auch einen Rückschlag bewirkt haben in seiner
    Traiingkarriere !
    o_O
     
  12. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Bin mir nicht sicher, aber gerade beim Kreuheben ist wegen dem Griff eine erhöhte Gefahr des Bizepsabrisses gegeben. Ich denke mal daher.
     
  13. #12 gasmeister, 22.04.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Wovon nicht Wodurch, aber trotzdem gut, dass du es sagst, dann werd ich mal schön die Finger vom Kreuzheben lassen :mrgreen:
     
  14. #13 JackWhite, 22.04.2006
    JackWhite

    JackWhite Eisenbieger

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    *hihi*
    Ich denke nicht das du es jemals mit so grossen Gewichten aufnehmen musst und oder willst :mrgreen: !
    Sonst ist Kreuzheben ja ein Muss :D
     
  15. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Wusste nicht richtig was du meinst, Sry.
    Meistens reißt er dann in der distalen Sehne, die ist ungefähr bei der Armbeuge.
    Kreuzheben ist ein Muss, und bei richtiger Ausführung und angepassten Gewichten sollte dir sowas nicht passieren. Ich nehme an du nimmst keine 300 Kilo beim Kreuzheben.
    Ein Bizepsabriss kann dir allerdings nicht nur beim Kreuzheben passieren, also Achtung.
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 gasmeister, 22.04.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Klingt nicht gut :oops:

    ---
    Naja ich muss mal zusehen das ich mir ein par mehr Gewichte besorge, die Übung ist mit dem was ich da habe nicht besonders intensiv.

    Aber genug von mir, widmet euch wieder dem Strongman-Thema :-D
     
  18. #16 Hantelfix, 22.04.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Bizepsabriss, ganz schön heftig. Hatte schon ein paar Muskelfaserrisse aber das ist ja Kinderkram gegen einen Bizepsabriss

    Damit das uns nicht passiert:
    Aufwärmen mit ordentlicher Gymnastik.
     
Thema:

wie trainieren die "Strong Men" ?

Die Seite wird geladen...

wie trainieren die "Strong Men" ? - Ähnliche Themen

  1. Trainieren auf Reisen

    Trainieren auf Reisen: Hey Leute, mich würde es mal interessieren wie ihr trainiert, wenn ihr unterwegs seid! Sei es geschäftlich, im Urlaub oder oder oder! Freue mich...
  2. Es gibt keine Ausrede nicht zu trainieren!!!

    Es gibt keine Ausrede nicht zu trainieren!!!: Finde das sollte man sich immer wieder ins Gedächtnis rufen! Finde solche Bilde bzw. die Menschen immer wieder unglaublich. Und in Amerika fahren...
  3. Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?

    Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?: Hey Community. Ich führe seid 1 und nen halben Monat 3x die Woche folgenden Ganzkörpertraining durch: Laufband ( 13 km/h) 5-8 Minuten -...
  4. Nur 4 Tage zur Verfügung. An welchen Tagen trainieren. Trainingsplan umstellen.

    Nur 4 Tage zur Verfügung. An welchen Tagen trainieren. Trainingsplan umstellen.: Hallo. Aufgrund der Arbeit und Familie habe ich nur Montag - Donnerstag Zeit zum trainieren. Ich arbeite 150km weiter weg und da bin ich auch...
  5. Nach Monaten wieder Trainieren?

    Nach Monaten wieder Trainieren?: Hey Leute, spiele momentan mit dem Gedanken, mich wieder in einem Fitnessstudio anzumelden. Meine letzte Mitgliedschaft ist Okt./Nov. 2015...