wie viele Sätze?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von kp12, 28.10.2013.

  1. kp12

    kp12 Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich bin 15 Jahre alt und mache seit etwas über einem Jahr krafttraining (mit 3 Monaten pause)
    Bei normalen bizeps curls nehme ich 7kg handeln und mache 3 mal die Woche 3 Sätze mit 12 wdh.
    Ich höre immer was von "3 Sätzen" aber wieso nicht mehr?
    Mit 8kg schaffe ich keine 12 wdh also sind die 7kg hanteln perfekt für mich.
    Ich würde auch mehr als 3 Sätze schaffen, meint ihr das lohnt sich?

    Danke jetzt schonmal :D
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 29.10.2013
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Mit deinem Alter solltest du noch kein Krafttraining machen, da du dir sonst deine noch nicht ausgewachsenen Bänder und Gelenke kaputt machst.

    Mehr bringt übrigens nicht mehr. Di Qualität ist entscheidend. :prof:
     
  4. #3 mario89, 31.10.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    trainierst du auch noch was anderes als curls?

    zudem solltest du in dem alter nur bwe's machen und kein hanteltraining
     
  5. kp12

    kp12 Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich mache noch liegestütze und verschiedene Bauchmuskelübungen. Außerdem noch eine Übung mit 2 kurz hanteln für die Schultern (ich weis nicht wie die heißt)

    Die meisten Sachen die ich mache sind also mit meinem eigenen Körpergewicht, aber da ich keine Stange für Klimmzüge habe, mache ich als bizeps Übungen halt curls.
    Ich glaube nicht das so ein bisschen Training schaden kann, solange man es nicht übertreibt
     
  6. #5 mario89, 02.11.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    d.h. also du trainierst brust, bizeps, trizeps, bauch, schultern... und wo sind die zwei wichtigsten Muskeln???

    Also ich würde an deiner Stelle einen geeigneten Ganzkörper-BWE-Plan nehmen, womit alle Muskelgruppen beansprucht werden und danach trainieren. Wenn du auf die Kurzhanteln nicht verzichten willst, kannst du ja z.b. Frontdrücken (für die Schultern) und Curls mit in den BWE-Plan einbauen, dann aber mit weniger Gewicht und mehr Wiederholungen trainieren und es nicht übertreiben...

    Lieber ein paar Jahre auf richtiges Gewichttraining verzichten und es locker angehen, als nacher rumzuheulen, weil du doch etwas geschrottet hast
     
  7. kp12

    kp12 Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für eure antworten :D

    Was sind denn die 2 wichtigsten Muskeln?

    Ich denke nicht, dass ich es übertreibe. Ich kenne auch einige Leute die in meinem alter schon ins Fitness Studio gehen. Da ich mir aber auch dachte, dass das vielleicht etwas zu viel sein könnte, hab ich mich dazu entschieden lieber nen bisschen zu hause zu trainieren
     
  8. #7 TehTonix, 03.11.2013
    TehTonix

    TehTonix Newbie

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    67
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    100
    Bankdrücken (in kg):
    75
    Falls du umbedingt mit Gewichten trainieren willst oder ins Studio willst, kannst du auch zum Hausarzt gehen und mit dem darüber sprechen, der hilft dir sicherlich weiter und kann dich auch gut aufklären.

    LG Laszlo
     
  9. #8 mario89, 04.11.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Beine und Rücken
     
  10. kp12

    kp12 Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Also Beine trainiere ich nen bisschen durchs joggen und Fahrad fahren, und beim Rücken bin ich mir immer unsicher ob ich die Übungen richtig mache, und ich will mir nicht meinen Rücken kaputt machen
     
  11. #10 SteffenT, 04.11.2013
    SteffenT

    SteffenT Newbie

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    75
    Trainingsbeginn:
    2000
    Stimmt!!! Du solltet nichts mit Gewichten machen, da es auf Gelenke,Bänder usw geht. Wenn die Wachstumsfugen sich verschließen wars das in deinem Alter.
    Du kannst mit deinem Körper trainieren so wie Push-Ups oder Klimmzüge usw.
     
  12. #11 mario89, 04.11.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Joggen und Fahren fahren ist KEIN Beintraining!!! Ohne Beintraining - kaum Erfolg bei den anderen Muskeln

    Es gibt BWE-Übungen wie Adlerschwünge oder Supermans bei denen man nichts gravierendes falsch machen kann und sich den Rücken kaputt macht! Die Übungen, bei denen du dir etwas kaputt machen könntest, wie z.B. Kreuzheben, sind wie anfangs schonmal erwähnt eh nichts für dich, da dabei zuviel Gewicht bewegt wird.
     
  13. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    @Threadersteller: Was ich nicht verstehe: Du sagst, du machst keine Rückenübungen, weil du Angst hast etwas kaputt zu machen, machst dann aber Kurzhantelcurls? Wo ist die Logik? Geht da nichts kaputt?? :-) Die Gefahr sich ne Bizepssehne zu versauen ist auf keinen Fall niedrig! Sachen wie das höre ich so oft... Leute machen die kritischsten Übungen, zB. Bankdrücken (der Schulterkiller schlechthin), aber meiden dann so was wie Kniebeugen weil sie behaupten, die Knie gingen kaputt. Befolg einfach die Tipps von den Leuten hier und dann passts.

    Liebe Grüße!
     
  14. kp12

    kp12 Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hm wenn ihr alle meint das Hanteltraining in meinem alter so schädlich ist...
    Es sind auch nur 7.5kg. Wenn ich bald mehr schaffen würde und dann aber bei 7.5kg bleiben wäre das dann ok?
     
  15. kp12

    kp12 Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs am Anfang einmal nen bisschen übertrieben und konnte meine arme nen par tage nicht ganz ausstrecken weil die sehne irgendwie überlastet war glaube ich, da war mir klar, dass das nicht so gut war, aber seid dem habe ich echt aufgepasst und hatte das auch nie wieder. Schadet das trotzdem?
     
  16. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Sagen wir es so: Es birngt dir keinen Vorteil. Du kannst mit BWE alles super abdecken, Hanteln sind einfach nicht nötig. Ich würde wirklich versuchen den Grundstein zu legen und dann in einem Jahr beginnen, auf Gewichte zu wechseln. Mit 16 kann man gut locker anfangen, die richtig schweren Gewichte würde ich sicherheitshalbver meiden, so lang man noch im Wachstum ist. Du ärgerst dich nur, wenn du mit 23 schon Verschleißerscheinungen hast und du dir die eigene sportliche Zukunft erschwerst weil du im jugnen Alter ungedudlig warst.
     
  17. kp12

    kp12 Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ok mal ne dumme frage aber was ist bwe überhaupt?
     
  18. #17 mario89, 04.11.2013
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    body weight exercises - gibt genügend infos darüber im forum
     
  19. kp12

    kp12 Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke. Also in nem halben jahr bin ich ja 16, also meint ihr es wäre ok wenn ich voerst bei 7.5kg bleibe, oder wäre das zu viel und ich mach mir nacher was kaputt?
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Nochmals: Du brauchst es einfach nicht. 7.5kg sind nicht besonders viel, mit Bedacht eingesetzt machste da nichts kaputt, aber du willst doch sicher schnelle Fortschritte. Und die erreicht man nicht mit 7.5 kg Kurzhanteln, sondern mit nem sinnvollen Trainingsplan, und das ist in deinem Fall BWE.
     
  22. kp12

    kp12 Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
Thema:

wie viele Sätze?

Die Seite wird geladen...

wie viele Sätze? - Ähnliche Themen

  1. Wie viele Sätze pro Übung?

    Wie viele Sätze pro Übung?: Hey! Wie viele Sätze pro Übung sind am sinnvollsten, um Masse aufzubauen? Ich werde ca 10-12 Wiederholungen pro Satz machen, bin mir aber nicht...
  2. Wieviele Übungen und Sätze sollte ein GKP beinhalten?

    Wieviele Übungen und Sätze sollte ein GKP beinhalten?: Hi Leute, wollte mal wissen,wieviele Übungen mit wie vielen Sätzen pro Muskel gemacht werden sollten?! Habe 1 Jahr unregelmässig nach einem...
  3. Wieviele Sätze?

    Wieviele Sätze?: Also ich praktiziere es folgendermasen: 3 Sätze a 7-10 Wdhs (mit maximalen Kilos) wär es besser 4 oder 5 sätze zu absolvieren?
  4. Hilfe, wieviele Sätze sind gut....

    Hilfe, wieviele Sätze sind gut....: Hallo Leute ich habe vor einige Wochen mein Trainingsplan hier gepostet, hab gute Kommentare bekommen, Ziel Muskl.Aufbau Hier mein...
  5. Brust und Schultertraining: Wieviele Sätze?

    Brust und Schultertraining: Wieviele Sätze?: Hallo, trainiere nach einem 4er Splitt, mittwochs sind genannte Gruppen dran. BD-KH: 5 Sätze Fliegend: 4 Sätze Frontheben: 3 Sätze...