WKM Plan nach langer Pause - alle 2 Tage ok?

Diskutiere WKM Plan nach langer Pause - alle 2 Tage ok? im Hantel- und Krafttraining Forum im Bereich Training; Hallo Leute! Ich hab über ein Jahr nicht mehr trainiert (gesundheitsbedingt, verdacht auf ein Augen-Glaukom, was sich aber nicht bestätigt hat),...

  1. #1 gogoAustria, 23.09.2020
    gogoAustria

    gogoAustria Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute!

    Ich hab über ein Jahr nicht mehr trainiert (gesundheitsbedingt, verdacht auf ein Augen-Glaukom, was sich aber nicht bestätigt hat), all meine Erfolge quasi dahin + einen ordentlichen "Bierbauch".

    Habe das Training vor 4 Wochen begonnen, das mit dem WKM Plan.
    Hab ich früher beim Bankdrücken schon fast 80kg geschafft, hatte ich jetzt schon Mühe 35kg 3x8 sauber in die Höhe zu bekommen, aber das war zu erwarten. (mittlerweile gehen 40-45kg aber recht sauber in die Höhe!)

    Anfangs hab ich Minimum 2 Tage dazwischen gebraucht, damit der Muskelkater sich legt.
    Mittlerweile bin ich aber nach einem Tag Pause wieder recht regeneriert. (zumindest subjektiv...)

    Ist es nun sinnvoll, exakt alle 2 Tage zu trainieren? (Also quasi ca. 3,5x pro Woche?).
    Die beiden WKM "Splits" würde ich einfach alternierend trainieren.

    Ich würde noch zusätzlich gerne laufen gehen, hat das irgendwo im WKM Plan platz, oder sind es dann zu wenig komplett Trainingsfreie Tage?
     
  2. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.744
    Zustimmungen:
    161
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    Trainingsbeginn:
    1991
    hi,

    ich würden den alternierenden gk nicht mehr als 3mal die woche trainieren(also mo, mi+fri). das laufen würde ich dann auf die trainingsfreien tage verlegen.

    mfg
     
  3. #3 gogoAustria, 24.09.2020
    gogoAustria

    gogoAustria Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    vielen Dank für deine Antwort!

    Also 3,5 die Woche würdest du nicht empfehlen?

    Mo, Mi, Fr, So, Di, Do, Sa, Mo, Mi, usw...

    Somit würden sich die Wochentage quasi "verschieben".

    WKM ist ja in 2 verschiedene Pläne gesplitted, somit wäre ja eine Variante immer 2 mal die Woche vertreten, die andere nur 1 mal, oder?

    Oder sind 2 Tage Pause in der Woche zwingend notwendig?
     
  4. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.744
    Zustimmungen:
    161
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    Trainingsbeginn:
    1991
    klar kannst du auch so trainieren, mir persönlich wäre das aber zu viel da so die regeneration zu kurz kommt. sieh es als empfehlung an.
     
Thema:

WKM Plan nach langer Pause - alle 2 Tage ok?

Die Seite wird geladen...

WKM Plan nach langer Pause - alle 2 Tage ok? - Ähnliche Themen

  1. Ernährungsplan für Anfänger nach Muskelaufbau Phase

    Ernährungsplan für Anfänger nach Muskelaufbau Phase: Hallo Leute, Ich möchte jetzt mit dem Abnehmen anfangen ,da ich besonders in letzter Zeit viel zugenommen habe sei es hauptsächlich Fett aber auch...
  2. Neuer Trainingsplan nach Pause

    Neuer Trainingsplan nach Pause: Sehr geehrte Community, Ich war schon von einigen Jahren Mitlgied im Musekelpower-froum. Habe nun jedoch einen neuen Account. Zu meiner Frage :...
  3. GK Plan nach langer Pause

    GK Plan nach langer Pause: Hallo zusammen, nach einer über einjährigen Pause zieht es mich jetzt doch wieder zum Kraftsport. Wogegen ich damals 100% auf Masse trainiert...
  4. Trainingsplan nach >1 Jahr überarbeiten?

    Trainingsplan nach >1 Jahr überarbeiten?: hi, trainiere nun schon seit Januar 2010 mit folgendem TP für zu hause: Dieser wurde hier mit Infos aus dem Forum ausgearbeitet. In dem Thread...
  5. Trainingsplan nach Krafttrainingspause

    Trainingsplan nach Krafttrainingspause: Hi Leute Ich habe im letzen Jahr sehr intensiv Karate trainiert und auch Wettkämpfe bestritten. Mein Trainer hat mir deshalb seit August das...