Zu: Richtig Injezieren

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von Arnold Strong, 15.01.2008.

  1. #1 Arnold Strong, 15.01.2008
    Arnold Strong

    Arnold Strong Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    Konnte meine Frage leider nich dort stellen, da dieser zu ist!
    Was passiert, wenn ich das Testo nich in den Muskel sondern ins Fett spritze?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 15.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei subcutaner Injektion verliert der Wirkstoff massiv an Wirkung, da er ganz anders abgebaut wird. Ebenfalls bleibt das ölige Derivat länger unter der Haut und die "Beule" baut sich langsamer ab.

    Eine gefährdende Wirkung, wie bei arterieller oder intravenöver Injektion hingegen hat´s nicht.
     
  4. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    und was passiert wenn man sichs in die blutbahn jagt? darf man sowas nur in den muskel spritzen oder wie?
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Soweit ich weiß, wird der Wirkstoff langsamer und unregelmässiger abgegeben. Ansonsten kann es passieren, das die Injektionsstelle anschwillt. Mehr sollte aber nicht passieren.

    Edit: Dieser Post gehörte zu Arnolds Frage, nicht zu Ley´s.
     
  6. #5 Anonymous, 15.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei einer Injektion des in Öl gelösten Wirkstoffes in die Vene, welche ja bekanntlich sauerstoffarmes Blut zum Herzen führen, kann es bis zum Tode führen. Die Injektion in eine Arterie hingegen kann eine Trombose hervorrufen,

    Jedes Steroid darf nur tief intramuskulär injeziert werden.
     
  7. #6 Arnold Strong, 15.01.2008
    Arnold Strong

    Arnold Strong Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    ...ich benutze 0,45 x 25 mm nadeln...sind die deiner meinung nach zu kurz? ich denke, dass die passen...es sei denn, man hat 10 cm speck!
    aber grade am bein, oder an der schulter ist ja nich allzu viel speck!
     
  8. #7 Anonymous, 15.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn Du so eine subcutane Fettschicht hättest, das Du eine 2,5cm lange Nadel nicht bis in den darunter liegenden Muskel kriegst, dann solltest Du Dir Gedanken machen. ;-) Das ist selbst auf dem Quad nicht der Fall.

    Ich denke aber grade bei in Öl gelösten Präparaten solltest Du mir einer 0.6mm oder 0.65mm dicken Kanüle besser injezieren können.
     
  9. #8 Arnold Strong, 15.01.2008
    Arnold Strong

    Arnold Strong Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    ...du hast schon recht, es ist sehr schwer den mist zu injezieren, aber ich bin da etwas "empfindlich"... :oops:
    als du das früher getan hast, hast du die nadel ganz reingesteckt?
     
  10. #9 Anonymous, 15.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hatte den Luxus im Rahmen der Studie von Sportärzten die Injektion gesetzt zu bekommen. Aber auch bei der B12 Injektion führe ich die Nadel immer zu ca. 3-4 in den Muskel ein. Nutze aber auch hier 0,60mm Nadeln um die Injektion zu erleichtern.
     
  11. #10 Arnold Strong, 15.01.2008
    Arnold Strong

    Arnold Strong Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    ...bei den B12's fand ich das immer sehr einfach, obwohl ich finde, dass eine B12 Injektion sehr viel mehr Aua macht! Das brennt sooooo schlimm...hast Du das nicht so empfunden?
    Nur damit alle Unklarheiten beseitigt werden...ich kann auch die 25mm Nadel nur 3/4 reinstecken? Reicht das?
     
  12. #11 Anonymous, 15.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    B12 (Cyanocobalamin) hat eine leicht kristalline Form und schmeckt, salzig. Das kann schon brennen. Aber ich empfinde das nicht als schmerzhaft oder unangenehm.

    Sobald Du die Nadel zu mehr als 2/3 versenkt hast, ist alles im grünen Bereich.
     
  13. #12 Arnold Strong, 15.01.2008
    Arnold Strong

    Arnold Strong Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    ...gut, danke fraggles...
    ich würde es sehr begrüßen, wenn du dich im dem fred "auch meine erste testo e kur" mal zu meiner zink frage äußern würdest!
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Anonymous, 15.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nichts zu danken.

    Bin grade alles am aufarbeiten und nachlesen...sonst schick mir die Frage mal via PN.
     
  16. #14 armstrong40, 15.01.2008
    armstrong40

    armstrong40 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Planet Erde
    kenne ich auch nur so.

    schließe mich fraggles da an, 0,6-0,7mm sind üblich fürs injezieren. zum aufziehen halt eine eine dickere kanüle.

    25-30mm länge für den oberschenkel, 40mm für den hintern. wobei 30mm da auch locker reichen.
     
Thema: Zu: Richtig Injezieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. testo kanüle 0 25 oder 0 3 schulter

    ,
  2. 0 45 mm nadel für testo

    ,
  3. Kanüle testo

    ,
  4. wie spritze ich testosteron richtig intramuskulär,
  5. testo injektion kanüle,
  6. 0 60 testo schulter,
  7. 25 mm testo hintern,
  8. 0.6mm kanüle intramuskulär,
  9. 25mm kanüle testo ,
  10. i.m. injektion 0 45-25mm
Die Seite wird geladen...

Zu: Richtig Injezieren - Ähnliche Themen

  1. Richtige Ausführung der Übung

    Richtige Ausführung der Übung: Hei, (bin m,15) Ich mache heute zum 2. mal dieses Training [MEDIA] Bei der Übung, die er ca bei 9.10min zeigt, schmerzt es bei der Ausführung...
  2. Vieles richtig und doch geht wenig

    Vieles richtig und doch geht wenig: Hi, das ist mal wieder einer dieser "warum-geht-bei-mir-nichts-posts", aber ich brauche leider eure Hilfe. Trainiere nun seit ca. 2 Jahre mal...
  3. Muskelaufbau, Wiederholungen usw. was ist den nun richtig?

    Muskelaufbau, Wiederholungen usw. was ist den nun richtig?: Hi Leute, ich habe mich ja schon vorgestellt, bin 43 Jahre und fange (wieder) mit Krafttraining und Muskelaufbau an. Ich verstehe hier einige...
  4. Die richtige Ernährung

    Die richtige Ernährung: Moin Freunde, bin neu hier, falls der Thread falsch plaziert oder schon besteht, entschuldigt mich. Geht darum, Ich bin seit Mitte Januar im...
  5. Richtiger Trainings+Ernährungsplan?

    Richtiger Trainings+Ernährungsplan?: Hallo erst mal, :-) Da ich seit gut 1 Monaten eigentlich ohne jeglichen Plan trainiere wollte ich mich hier mal schlau machen, und wäre um jede...