Zunahme trotz Training laut Fitnesstrainer

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von Varinja, 01.09.2008.

  1. #1 Varinja, 01.09.2008
    Varinja

    Varinja Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40764 Langenfeld
    Hallo zusammen,

    da mein Freund mir schon so viel Gutes von Euch erzählt hat, habe ich mich jetzt mal entschlossen mein Problem hier zu beschreiben :alarm:

    Ich bin 27 Jahre, bin 1,62m und wog NORMAL immer um die 70kg, was für mich ein "perfektes" Gewicht war, da ich ein etwas muskulöserer Typ bin, also nicht das schlanke Püppchen...
    Bin damals immer 4-5x die Woche geritten, war zusätzlich hin und wieder joggen und konnte so mein Gewicht sehr gut halten, da ich eigentlich recht schnell zunehme, ohne Sport :roll: :oops:

    Nun haben wir am 05. Mai 2008 unseren kleinen Sohn auf der Welt begrüßt :-D :-D :-D und ich versuche jetzt die ganzen Kilos wieder runterzubekommen... leider derzeit ohne Erfolg...

    Nun mal zu den Fakten, damit ihr mir überhaupt weiterhelfen könnt:

    Ich habe innerhalb von einem Jahr ca. 25kg zugenommen, da ich die Hand gebrochen hatte und keinen Sport machen konnte, d. h. ich habe 96kg gewogen, als ich erfuhr, dass ich schwanger bin!
    Da war dann meine Hand wieder in Ordnung, allerdings war mit reiten nichts mehr, ist einfach zu gefährlich mit so einem kleinen Krümel im Bauch!!!
    Vor der Entbindung habe ich dann 122 kg gewogen :oops: :oops:
    Ca. 2-3 Wochen nach der Schwangerschaft wog ich dann 105 kg.
    JETZT wiege ich 103kg :oops: :roll:

    Ich habe mich dann vor 3 Wochen ca. bei einem Gesundheitscenter/Fitness Studio angemeldet und habe mich auch beraten lassen, da ich einen Kaiserschnitt hatte... Da muss man ja zu anfangs noch sehr aufpassen, was die Bauchmuskulatur angeht, aber das ist jetzt schon vieeeel besser geworden :-D

    Mein Wochenplan sieht so aus:

    Dienstags - Wirbelsäulengymnastik, da wird der ganze Rücken bis zum Nacken trainiert und eben auch der Bauch ... geht eine Std. lang und ist verdammt anstrengend :oops:

    Donnerstags - da geh ich abends dann ins Fitness Studio und trainiere nach Plan, den mir die Trainer dort erstellt haben

    Der Plan fürs Studio:
    Aufwärmen - 10 min. Cardio (ich mach seit einer Woche immer 30 Min.)
    Lat Pull - 4x10 mit 25 kg
    Lower Back - 4x10 mit 25 kg
    Bauch - 4x15 mit 16 kg
    Schmetterling - 4x10 mit 25 kg
    Abduction - 4x 10 mit 25 kg
    und dann zum Schluss nochmal 30 Minuten Cardio (son Laufstepper :-D )

    Freitags - Abends Rückbildungsgymnastik ... auch sehr anstrengend, dort wird vorwiegend Bauch, Beine, Beckenboden traniert...

    Sonntags - nochmal Training nach Plan im Studio

    Tja... seit den 3 Wochen schlender ich auf den Kilos rum... mal 102 kg ... mal 103 ... geht so hin und her...

    Jetzt nochmal bisschen was zu meiner Ernährung... man sagte mir, ich solle ab 18 Uhr nichts mehr essen, höchstens n Joghurt oder n Obst, ABER auf gar keinen Fall Kohlenhydrate... daran halte ich mich auch!!!
    Am Wochenende kommt es mal vor, dass wir was vom Chinamann essen, aber auch da überfresse ich mich nicht, ich lass eher noch was liegen... was sich dann mein Schatz krallt :mrgreen: :mrgreen:

    Frühstück.. da esse ich jeden Tag ca. 1-2 Brote... entweder son Graubrot oder eben ein Vollkornbrot ... mit Belag manchmal Marmelade oder mal Salami ... denn auf das möchte ich wirklich nur sehr ungern verzichten... :-(

    Mittags esse ich eigentlich auch nicht wirklich fettreich... hin und wieder mal Gemüsereis in der Pfanne, oder Nudeln oder Pürree ... Fleisch esse ich eigentlich nur helles... also Hähnchenbrustfilet oder Putenbrust ... WENN es mal so Sachen gibt wie Chilli Con Carne dann nur mit Rindergehacktem ... Schwein gibt es bei uns eigentlich nie!!! Naja abends dann halt nichts mehr...

    Somit habe ich derzeit 2 Mahlzeiten am Tag ... Manchmal esse ich am späten Nachmittag noch Wassermelone oder sowas... oder n Joghurt... aber das wars dann auch schon...

    so ... ich denke ich habe alles von mir erzählt...

    Aktuelles Gewicht: 103 kg
    Zielgewicht: 68-70 kg

    HELFT MIR :-( :oops:

    Liebe Grüße
    Varinja
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasabi

    Wasabi Newbie

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Zunächst mal herzlichen Glückwunsch zu eurem Nachwuchs!

    Probier Morgens deine 2 Brote mit Pute anstatt mit Salami oder Marmelade zu essen.
    Da du nur ungern darauf verzichtest, machs für den Übergang am besten so, dass du zunächst 1 Brot mit Salami/Marmelade und eins mit Putenwurst ist.

    Versuch mehr als 2 Mahlzeiten am Tag zu dir zu nehmen.

    Versuch von Joghurt auf Magerquark umzusteigen in Joghurt sind (oft) mehr Kohlenhydrate als Eiweiße drinnen, das ist beim Magerquark andersherum.

    Ich persönlich kann dir eine Low Carb Diät empfehlen, bin damit in 7 Wochen von 109 kg auf 96 kg runter und hatte nie hunger.

    Detailiertere Sachen lässt du dir dann am besten von den Profis erklären.
    Low Carb Ernährungspläne sind hier im Forum auch genügend vorhanden.
     
  4. #3 no_pain_no_gain, 01.09.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
  5. Ofan

    Ofan Hantelträger

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Wieso nur wenn es die erste ist ???
     
  6. #5 Varinja, 01.09.2008
    Varinja

    Varinja Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40764 Langenfeld
    boa wenn ich schon magerquark lese... kommts mir hoch... ebenso alles was mit thunfisch zu tun hat...

    mein freund macht diese ernährung ja... und unser kühlschrank is fast nur mit thuna und magerquark gefüllt... ich brech wenn ich das nur seh :mrgreen: :oops:

    putenbrust werd ich ma probieren... nie wieder marmelade .. och nö ... wozu lebt man dann wenn man sich so einschränken muss :boese: :bash:

    aber danke für eure antworten :-D
     
  7. #6 no_pain_no_gain, 01.09.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Weil Mischkost am "einfachsten" ist, da man nicht auf ein besonderes Makronährstoffverhältnis achten muss, was wiederum auch die kcal-Kontrolle schwerer macht.
    Wer schon Erfahrung hat kann sich an andere Diätformen heranwagen, was aber nicht heisst, dass er nicht auch weiter Mischkostdiäten machen kann ;)
     
  8. #7 Varinja, 02.09.2008
    Varinja

    Varinja Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40764 Langenfeld
    stimmt es denn, dass ich abends nichts mehr essen sollte??? bzw. keine kohlenhydrate???
     
  9. Ofan

    Ofan Hantelträger

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall

    Achso, hatte es so verstanden, das bei der 2. Diät Mischkost nicht mehr soviel bringt.

    In dem Fall volle Zustimmung :anbeten:


    Du sollst Abends essen. Alle 4 Stunden ca. Kohlenhydrate würde ich am Morgen essen Haferflocken oder so nach 12 würd ich keine Kohlenhydrate mehr zu mir nehmen.
     
  10. #9 Anonymous, 02.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest


    :confus: erkläre das mal bitte. :boese:
     
  11. #10 Varinja, 02.09.2008
    Varinja

    Varinja Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40764 Langenfeld
    und was kann ich dann am besten ab 12 uhr essen? nur gemüse und obst??? :confus:
     
  12. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    da mußt dich entscheiden. entweder diszipliniert abnehmen oder ein kleines wuzerl bleiben. :mrgreen:

    aber warum so kompliziert. viel gemüse und obst. fisch und putenfleisch. süßes und den ganzen fast food scheiß lässt einfach weg. trainieren gehst ja. da wird das schon was mit der traumfigur.
     
  13. Nescho

    Nescho Eisenbieger

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    alles was wenig KH hat. magerquark, fleisch, fisch, eier usw. ^^
     
  14. Ofan

    Ofan Hantelträger

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall

    Hmm was soll ich da erklären ?

    Man sollte Abends etwas essen. Ich würde alle 4 Stunden was zu mir nehmen.

    Nach 12Uhr Mittags würde ich keine Kohlenhydrate mehr essen. Und auch davor mit KHs nicht übertreiben.

    Kohlenhydrate die man aus Gemüse isst mal ausgenommen. Also Gemüse kann/sollte man auch nach 12Uhr essen.
     
  15. #14 Batista, 02.09.2008
    Batista

    Batista Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen
    KH´s am besten 3 h vor dem schlafen gehen vermeiden,das der Körper nichtmehr zuviel zu tun hat,dann lieber sich noch ne Packung Thunfisch gönnen.
     
  16. #15 Varinja, 11.09.2008
    Varinja

    Varinja Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40764 Langenfeld
    Wieviele Kalorien dürfte ich denn theoretisch am Tag zu mir nehmen??? :confus:
     
  17. #16 Varinja, 11.09.2008
    Varinja

    Varinja Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40764 Langenfeld

    :oops: :bash: :biggrin: :biggrin: :biggrin:
     
  18. #17 Bumbibjoernarna, 11.09.2008
    Bumbibjoernarna

    Bumbibjoernarna Eisenbieger

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    das kannst du hier nachschauen:

    http://www.fitness-xl.de/formeln.html

    diese Zahl -500 .. grob und einfach gesagt, oder?
     
  19. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ja genau
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Varinja, 18.09.2008
    Varinja

    Varinja Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40764 Langenfeld
    das hiesse ja dass ich ca 3.000 Kalorien zu mir nehmen dürfte... ich dachte immer sowas um die 1.500 :confus: :confused:
     
  22. #20 Schokoriegler, 18.09.2008
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    wenn es klare erfolge geben soll dann müssen auch klare veränderungen her. man muß nichts übertreiben aber die salami muß ausnahmslos gestrichen werden und wenn unter der wurst auch noch butter ist dann gehört die auch weg. keine naschereien zwischendurch auch wenn die garnicht erwähnt wurden. joghurt ersetzen durch eben magerquark (kannst ja etwas marmelade od. kakao dazumischen wegen geschmack) oder andere zwischendurchmalzeiten die gesund sind. denn in den joghurts ist teilweise so viel zucker das von gesund gar keine rede sein kann. alle limonaden streichen und auf wasser umsteigen und davon dann auch wirklich reichlich trinken da sowieso jeder von uns zu wenig trinkt(mit einigen ausnahmen)

    ich würde auch das cardiotraining viel mehr forcieren da hier der großteil vom fett verbrennt wird und nicht beim hanteltreining.

    wichtig ist auch das du die freude am sport wirklich findest. macht keinen sinn 30 min. am stepper zu stehen und zu quälen wenns keinen spaß macht und nur mittel zum zweck ist. dann kann man ja auch nordic walken, reiten oder sonst was machen.
    da aber ein kleiner racker da ist wirds mit der zeit wahrscheinlich probleme geben und da wird der stepper oder ähnliches die ideale lösung sein weil man in der nähe bleiben kann. mit nem kind ist es immer um einiges schwieriger (auch wenn ich keine habe) da das kind den rythmus vorgibt wann gegessen , eschlafen oder sonst was gemacht wird. man hat dann auch keine ruhephasen die man sich einteilen kann und ähnliches.

    trotzdem viel viel glück für dein vorhaben.............obwohl glück mit abnehmen nichts zu tun hat denn wenn ma alles richtig macht nimmt man automatisch ab.
     
Thema:

Zunahme trotz Training laut Fitnesstrainer

Die Seite wird geladen...

Zunahme trotz Training laut Fitnesstrainer - Ähnliche Themen

  1. Trotz Kuren keine Gewichtszunahme

    Trotz Kuren keine Gewichtszunahme: Ein kräftiges Hallo an alle Sportler! Kurze Vorgeschichte: Ich trainiere seit ich 19 bin sehr regelmäßig, was einer Sucht nahe kommt. Das...
  2. Keine Gewichtszunahme trotz "Masseernährung" und T

    Keine Gewichtszunahme trotz "Masseernährung" und T: Hey leutz! war gestern etwas verdutzt als ich mich nach zwei monaten oder so wieder auf die waage stellte. da hat sich nämlich mal gar nichts...
  3. Keine Gewichtszunahme

    Keine Gewichtszunahme: Hey, ich bin seit ca. 10 Monaten fünfmal in der Woche im Konditionsraum. Jeweils für ca. 1 bis 1,5 Std. stäme ich Gewichte und führe ein Kardio am...
  4. Brauche Hilfe bei Gewichtzunahme

    Brauche Hilfe bei Gewichtzunahme: Hallo, Ich möchte ich gerne Körpermasse aufbauen, da ich mit meinen Gewicht nicht zu frieden bin. Meine Maße sind: Größe: 1,73m Gewicht: 52kg...
  5. gewichtzunahme

    gewichtzunahme: Hallo zusammen, Ich würde gerne wissen ob mir jemand tipps geben kann wie ich gewicht zu nehmen kann, Kurz zu mir : bin 19 jahre alt, wiege 72...