Biathlon

Welche Ansprüche stellt Biathlon an den Körper?

Die Wintersportart Biathlon stellt den Athleten vor anspruchsvolle körperliche, wie aber auch koordinative Herausforderungen. Biathlon verbindet konditionelle Leistungsfähigkeit mit hoher Kraftausdauer, Schnelligkeit, technisch komplizierten Bewegungsabläufen, Konzentrationsfähigkeit und Präzision. Somit bietet Biathlon dem Sportler ein abwechslungsreiches Angebot an Anforderungen, welchen man nur durch intensives Training standhalten kann. Biathlon ist daher nur für Leistungssportler geeignet, die über eine herausragende Fitness verfügen, mit den Bewegungsabläufen des Skifahrens vertraut sind und zusätzlich befähigt sind, ein Gewehr zu handhaben.

Biathlon © Olympixel - Fotolia.com

Biathlon © Olympixel – Fotolia.com

Welche Muskeln werden beim Biathlon trainiert?

Biathlon ist in erster Linie ein Ausdauersport mit einer starken aeroben Belastung. Da Biathlon vor allem in Höhengebieten ausgeführt wird, kann diese Anstrengung gerade für Menschen mit Herz- und Kreislaufproblemen gefährlich sein und ist für diese nicht zu empfehlen. Ansonsten sollte man beim Biathlon vor allem über eine gute Beinmuskulatur verfügen, die über genügend Schnellkraft und Kraftausdauer verfügt. Auch die Gesäßmuskulatur spielt dabei eine Rolle. Zum Trainieren dieser Bereiche eignet sich vor allen Dingen die Kniebeuge. Biathleten sollten weitergehend nicht über ein allzu hohes Körpergewicht verfügen, da dieses den Bewegungsablauf beim Skifahren behindert und den konditionellen Anstrengungen des Skifahrens nicht gerecht wird.

Welche Verletzungen treten beim Biathlon auf?

Biathlon ist kein besonders risikoreicher Sport. Dennoch können auch bei dieser Sportart bestimmte Verletzungsmuster eine gewisse Regelmäßigkeit aufweisen. Typische Verletzungen beim Biathlon sind meistens im Bereich der Arme, Beine oder Schultern festzustellen. Zu Ihnen gehören Bänderverletzungen, Schürfwunden oder Prellungen, welche zumeist Folge eines Sturzes sind. Da Biathleten sich fast ausschließlich beim Fallen verletzen und während dieser Bewegung vor allem die Sprunggelenk gefährdet sind, spielt der Skischuh zur Vermeidung von Verletzungen eine entscheidende Rolle. Schulterverletzungen resultieren häufig aus dem Tragen der Waffe auf dem Rücken. Diese Belastung kann eine untrainierte Schultermuskulatur oft nicht bewältigen.

Wie viele Kalorien verbrennt man beim Biathlon?

Dieser Wert hängt von Geschlecht, Alter und Fitnesszustand des Sportlers ab. Dennoch kann ein durchschnittlicher Mann in einer Stunde bis zu 800 kcal oder mehr beim Biathlon verbrennen. Für eine nach Durchschnittswerten bemessene Frau gilt ein Energieumsatz von circa 600 kcal oder mehr.

Welche Ausrüstung benötigt man beim Biathlon?

Biathleten benötigen für ihren Sport eine ganz spezielle Ausrüstung. Dazu gehört unter anderem der Langlaufski. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Ski ist der Langlaufski für die besonderen Bedürfnisse des Biathleten und die Skatingtechnik ausgelegt. Passend dazu sollten Langlaufschuhe und Langlaufstöcke gekauft werden. Auch die Kleidung von Biathleten weist besondere Eigenschaften auf. Die Sportanzüge im Biathlon liegen zumeist eng am Körper, um einen geringen Widerstand für die Luft darzubieten. Zudem sollten sie vor Kälte, Wind und Nässe schützen. Verschiedenes Equipment wie beispielsweise eine Skibrille können ebenfalls erworben werden. Eine Besonderheit stellt das Gewehr da. Um für den Erwerb eines geeigneten Gewehrs zugelassen zu sein, benötigt man einen speziellen Waffenschein, den man beantragen muss. Eine komplette Biathlonausrüstung ist relativ teuer. Inklusive Waffe sind mit Kosten von bis zu 3000 € zu rechnen.
Wo kann man Biathlon ausüben?

Biathlon muss in dafür vorgesehenen Biathlon Camps ausgeführt werden. Diese finden sich vor allem in den Wintersportgebieten im Süden Deutschlands, der Schweiz und Österreich. Viele Wintersportgebiete oder Agenturen bieten Kurse an, in denen Interessierten ein Einblick in die Welt des Biathlons gegeben wird.

Biathlon ist eine beliebte Sportart, die allerdings nur von wenigen betrieben wird. Biathlon benötigt spezielles Equipment und bestimmte Gebiete, die nicht für jeden zugänglich sind. Biathlon eignet sich vor allem für Sportler, die den Wintersport lieben und über eine hervorragende Fitness verfügen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*